Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Festnahme im Escher Bahnhofsviertel
Lokales 14.09.2020

Festnahme im Escher Bahnhofsviertel

Der Polizei waren zwei Verdächtige im Escher Bahnhofsviertel aufgefallen.

Festnahme im Escher Bahnhofsviertel

Der Polizei waren zwei Verdächtige im Escher Bahnhofsviertel aufgefallen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 14.09.2020

Festnahme im Escher Bahnhofsviertel

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Illegaler Waffenbesitz und eine fehlende Aufenthaltsgenehmigung machten den Polizeieinsatz notwendig.

Am Sonntagabend fielen einer Polizeipatrouille im Escher Bahnhofsviertel zwei Männer auf, die sich verdächtig benahmen. Nach einer Kontrolle wurde festgestellt, dass eine der beiden Personen über keine gültige Aufenthaltsgenehmigung verfügte. Zudem wurde wegen einer nicht abgesessenen Freiheitsstrafe landesweit nach dem Mann gefahndet.

Die Polizei musste Verstärkung herbeirufen, weil die Festnahme und Fixierung am Boden die Aufmerksamkeit zahlreicher Besucher eines angrenzenden Lokals erregte. Eine Eskalation konnte so verhindert werden. Der Mann wurde in die Strafvollzugsanstalt nach Schrassig gebracht.

Beim zweiten Verdächtigen wurde eine Pistole im Hosenbund vorgefunden. Es handelte sich dabei um eine Schreckschusspistole, die allerdings anmeldepflichtig ist. Gegen den Träger der Waffe wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema