Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Exklusiv für Abonnenten

Felssicherung in Echternach: Suche nach losem Gestein

von Volker BINGENHEIMER| 16.01.2021

Zum ersten Mal klopft ein Team von Industriekletterern die Felswände der Wolfsschlucht ab. Zwei Wochen dauern die Arbeiten, die die Gefahr von Steinschlag reduzieren.

Angeseilt an einer Steilwand zu hängen, Dutzende Meter über dem Boden und das bei einer Temperatur von 0 Grad – da kann man sich bequemere Arbeitsplätze vorstellen. Doch die vier Männer in Schutzkleidung und mit einem soliden Gurt um die Hüfte sind in ihrem Element. Zwei Wochen lang arbeiten die Industriekletterer Arnaud, Hakim, Christophe und Fabien derzeit in der Wolfsschlucht, mit 50 Metern eine der tiefsten Schluchten Luxemburgs.

Mit Spitzhacken klopfen sie die gesamte Felswand von oben nach unten ab ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.