Wählen Sie Ihre Nachrichten​

(Fast) vergessene Zeitzeugen
Besonders beliebt war der Kiosk auf der Place de Bruxelles. Im Zuge der Renovierung des Pont Adolphe wurde dieser 2014 abgerissen.

(Fast) vergessene Zeitzeugen

Foto: Théo Mey / Phototèque de la Ville de Luxembourg
Besonders beliebt war der Kiosk auf der Place de Bruxelles. Im Zuge der Renovierung des Pont Adolphe wurde dieser 2014 abgerissen.
Lokales 11 3 Min. 03.09.2018

(Fast) vergessene Zeitzeugen

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Stück für Stück sind die alten Kioske in Luxemburg-Stadt verschwunden. An vielen Ecken der Hauptstadt wurden einst Zeitungen, Zigaretten und Süßigkeiten verkauft. Geblieben sind nur einige wenige historische Schätze.

In Zeiten, in denen Zeitungen online abgerufen werden können, Zigaretten und Süßigkeiten bis in die frühen Morgenstunden an der Tankstelle zur Verfügung stehen und Einkäufe auch längst nach Feierabend in den großen Einkaufszentren möglich sind, geraten die einst beliebten Kiosks in Luxemburg-Stadt in Vergessenheit.

Und doch wecken die Verkaufsstände, die seit dem 19 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kasematten reloaded
Die Renovierung der geschlossenen Petruss-Kasematten läuft auf Hochtouren. Danach erwartet die Besucher eine Attraktion der besonderen Art. Doch das ist nicht das einzige Novum des Luxembourg City Tourist Office.
Der Klassiker im Briefkasten
Handgeschrieben, persönlich und mehr als nur eine nette Geste: Postkarten sind trotz digitaler Konkurrenz weiterhin beliebt. Jedes Jahr treffen etwa 400 Kilo Karten in Luxemburg ein.
Postkarten werden im Zeitalter von Whatsapp und Co. zwar weniger, aber immer noch gerne genutzt, 
um Urlaubsgrüße zu versenden. Darauf abgebildet sind meist Klassiker wie die Gëlle Fra.
Vom Weltrekordler zum Wahrzeichen
Vor genau 115 Jahren wurde der Pont Adolphe eröffnet. Ein Bauwerk, das das Stadtbild geprägt hat wie kein anderes - und sich heute, trotz hohen Alters, (wieder) in Bestform präsentiert.
Pont Adolphe - Luxembourg - Photo : Pierre Matgé
Vom Pont Adolphe bis zur Nordstrooss
Sie kümmern sich um neue Straßen, Radwege, Brücken sowie Tunnels. Vor 175 Jahren wurden die Ponts et chaussées gegründet. Heute sind sie gefragter denn je.
Seit 175 Jahren ist die Administration des ponts et chaussées auf den hiesigen Straßen im Einsatz.
Stolz und Vorteil
Von der Place de la Constitution soll die Gëlle Fra über den Frieden der Nation wachen. Am Sonntag wird die Skulptur 95 Jahre alt; während dieser Zeit hat sie jedoch zahlreiche Höhen und Tiefen erlebt.
Gëlle Fra - Photo : Pierre Matgé