Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fast neuer Ferrari F40 auf der Auktion Bonhams
Lokales 17 11.10.2021
Ferrari

Fast neuer Ferrari F40 auf der Auktion Bonhams

Ferrari

Fast neuer Ferrari F40 auf der Auktion Bonhams

Lokales 17 11.10.2021
Ferrari

Fast neuer Ferrari F40 auf der Auktion Bonhams

Dieser Ferrari F40 (einer von 1.315) stammt aus dem Jahr 1989 und hat seit seiner Auslieferung nur 1.790 km zurückgelegt.

Von Maxime Hérion

Der Ferrari F40 wurde 1988 vorgestellt und feierte das 40-jährige Bestehen des Herstellers. Dieser Supersportwagen war eine Innovation mit seiner vom Rennsport inspirierten Konstruktion, bei der leichte Materialien wie Kevlar und das damals seltene Karbon verwendet wurden. Unter der Motorhaube leistete ein 2,9-Liter-V8 mit zwei Turbos 478 PS und 577 Nm, für die damalige Zeit sehr beeindruckende Werte. Bei einem Gewicht von nur 1.088 kg erreicht das Biest eine Höchstgeschwindigkeit von 324 km/h.

Der F40 war bereits zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung ein Sammlerstück und ist heute bei wohlhabenden Enthusiasten auf der ganzen Welt sehr begehrt. Das Auto, das Bonhams beim Grand Prix von Zoute am 10. Oktober zum Verkauf anbot, ist ein Renner. Er ist sicherlich einer der originellsten F40 der Welt, der seit seiner Auslieferung im Jahr 1989 weniger als 2.000 km zurückgelegt hat. Der Wagen wurde von seinem Besitzer neu vom belgischen Importeur (Ferrari Francorchamps) gekauft, lief aber nur bis 1991 und ist seitdem eingelagert – fast neu und mit seltenen Optionen ausgestattet, wie echten Klapptürfenstern und einer Klimaanlage.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wie die chinesisch-schwedische Marke Lynk & Co mit einem ungewöhnlichen Konzept Europa - und auch Luxemburg - erobern will.
Der Mini Moke, den Kunden an den schönsten Küsten der Welt lieben, wird wieder nach den ursprünglichen Plänen produziert.