Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fast 300 Gebäude auf 14 Touren: Für Architekturinteressierte
Lokales 4 Min. 09.10.2015
Exklusiv für Abonnenten

Fast 300 Gebäude auf 14 Touren: Für Architekturinteressierte

In Ingeldorf befindet sich die erste in Holz- und Stahlbauweise errichtete Tankstelle Europas.

Fast 300 Gebäude auf 14 Touren: Für Architekturinteressierte

In Ingeldorf befindet sich die erste in Holz- und Stahlbauweise errichtete Tankstelle Europas.
Foto: Nico Müller
Lokales 4 Min. 09.10.2015
Exklusiv für Abonnenten

Fast 300 Gebäude auf 14 Touren: Für Architekturinteressierte

Wer gerne spazieren oder Rad fahren geht und im Winter nicht im Matsch herum stampfen möchte, oder wer sich für zeitgenössische Architektur interessiert, der ist mit einer der 14 Touren, die in der Broschüre "Architectour.lu" des OAI vorgestellt werden, gut beraten. Hier gibt es Tipps für 859 "Wander"-Kilometer.

(nas) - Wer ein Freund der zeitgenössischen Architektur ist, hat gerade in Luxemburg einige Möglichkeiten, moderne Neubauten zu entdecken. Wer dann auch noch gleichzeitig das Land besser kennenlernen möchte, liegt mit einer der 14 Touren, die in der Broschüre „Architectour.lu“ aufgelistet sind, genau richtig.

In der Broschüre werden nämlich besondere Bauvorhaben quer durch die zeitgenössische Architektur Luxemburgs gezeigt und Interessierten wird eine Vielfalt von Strecken geboten, bei denen exemplarische Architekturprojekte im Mittelpunkt stehen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Baumeister verabschiedet sich
Der Architekt René Witry blickt auf 40 Jahre Berufsleben zurück und prägte in dieser Zeit die nachhaltige Architektur in Luxemburg. Jetzt zieht er sich aus seinem Unternehmen zurück und übergibt an die nächste Generation.
Foto: Serge Daleiden
Grevenmacher: "Kräizkapell" ist nun nationales Denkmal
Die "Kräizkapell" und der "Kräizerberreg" im Moselort Grevenmacher gelten seit dem 15. Oktober 2015 als nationales Denkmal. Dies wurde am Mittwochabend bei einer Informationsversammlung zum Denkmalschutz bekannt. Dort wurde auch eine Liste mit schützenswerten Bauten vorgestellt.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.