Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Familienausflug zum Grubenmuseum
Nicht nur Fahrten mit dem Grubenzug waren bei Klein und Groß beliebt.

Familienausflug zum Grubenmuseum

Foto: Lucien Wolff
Nicht nur Fahrten mit dem Grubenzug waren bei Klein und Groß beliebt.
Lokales 16 12.08.2018

Familienausflug zum Grubenmuseum

Die sechste Auflage des Rümelinger "Kids day" war am Samstag ein voller Erfolg. Und so zog es auch dieses Jahr wieder zahlreiche Familien auf das Grubengelände Walert.

(LuWo) - Spaß und gute Laune prägten auch die sechste Auflage des Rümelinger „Kids day”, eine Initiative des Grubenmuseums, welche im Laufe der Jahre zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders wurde. Optimale Wetterbedingungen sorgten denn auch dafür, dass sich das Grubengelände Walert als idealer Ort für einen Familienausflug anbot.

Laut der Leitung des Musée National des Mines de Fer Luxembourgeoises (MNM) überschritt die diesjährige Anzahl der Besucher bei weitem diejenige des vorigen Jahres. Für die kleinen Gäste galt es an zehn Werkstätten teilzunehmen, die Teilnahme mittels Stempel bestätigen zu lassen und ein Geschenk in Empfang zu nehmen.

Button Atelier, Naturwanderung, Grubenmuseums-Rallye, Katzengoldwäsch, Facepainting, Recycling Bastelatelier, SDK on Tour, Mini Eisenbahn, Ramba Zamba Workshop und Springschloss sorgten für Unterhaltung und beschäftigten die Kids den ganzen Tag über. Gratisfahrten mit dem Grubenzug waren besonders gefragt, sodass ab 13 Uhr bereits sämtliche Zugfahrten durch die Grube Walert ausgebucht waren.

Auch bei der Fünf Zoll Miniatur-Eisenbahn herrschte Hochbetrieb. Der „Lëtzebuerger Dampbunn Club” war mit seinem kompletten Fuhrpark im Einsatz. Der seit Jahren anwesende Stelzengänger sowie ein Profi-Jongleur waren einmal mehr Höhepunkte des Rümelinger Kidsday. Eine solch publikumsträchtige Veranstaltung ist nur dank zahlreicher ehrenamtlicher Mitarbeiter möglich.