Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahrraddieben auf der Spur
Lokales 1 4 Min. 25.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Fahrraddieben auf der Spur

Grundsätzlich ist jedes Fahrradschloss knackbar: Hochwertigere Schlösser nehmen allerdings auch mit schweren Werkzeugen deutlich mehr Zeit in Anspruch – und das schreckt viele Diebe ab.

Fahrraddieben auf der Spur

Grundsätzlich ist jedes Fahrradschloss knackbar: Hochwertigere Schlösser nehmen allerdings auch mit schweren Werkzeugen deutlich mehr Zeit in Anspruch – und das schreckt viele Diebe ab.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 1 4 Min. 25.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Fahrraddieben auf der Spur

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Die Zahl der Fahrraddiebstähle hat sich in den vergangenen drei Jahren mehr als verdoppelt. Unter anderem schlagen organisierte Banden hierzulande immer wieder zu.

Der Hunger überkam Tom D. zur falschen Zeit am falschen Ort. Als er das Schnellrestaurant im hauptstädtischen Bahnhofsviertel an jenem Sonntagabend im März wieder verließ, fand er anstelle seines Rennrads nur noch ein aufgebrochenes Schloss vor. „Ich war nur 20 Minuten weg“, so der 29-Jährige. Er verständigte die Polizei, fragte Passanten, ob sie etwas beobachtet hätten – aber vergeblich.

Tom D ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leicht und flexibel: Fahrradschloss aus Textilseil kommt
Fahrradschlösser werden gewöhnlich aus Ketten, Stahlbügeln, Panzer- oder Spiralkabeln gemacht. Einen anderen Weg geht deshalb der Leipziger Hersteller Texlock. Er fertigt seine gleichnamigen Schlösser aus einem mehrlagig aufgebauten, flexiblen Textilseil.
Zum Themendienst-Bericht vom 11. November 2016: 
Die Radschlösser von Texlock bestehen aus Hightech-Textilien. Sie sollen keine Kratzer am Fahrradrahmen hinterlassen und im nächsten Jahr auf den Markt kommen.
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.)
Foto: Texlock
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.