Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Fahrrad-Autobahn" nach Esch/Alzette: Mit Muskelkraft am Stau vorbei

"Fahrrad-Autobahn" nach Esch/Alzette: Mit Muskelkraft am Stau vorbei

Foto: Guy Jallay
Lokales 3 Min. 16.06.2017

"Fahrrad-Autobahn" nach Esch/Alzette: Mit Muskelkraft am Stau vorbei

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Ein durchgehender Radweg von den Städten im Süden in die Hauptstadt fehlt bislang. Mit dem Projekt "Vëlos-Autobunn" könnte sich das ändern - in vier bis fünf Jahren.

(vb) - Radfahrer kommen sich regelmäßig vor wie das ungeliebte Kind des Straßenverkehrs: Teilen sie sich die Straße mit Autos, so müssen sie mit dem mulmigen Gefühl leben, bei einem Unfall stets den Kürzeren zu ziehen. Auch auf Radwegen lauern immer wieder Hindernisse. Spaziergänger mit oder ohne Hund überraschen die Radler oft mit unvorhersehbaren Richtungswechseln.

Wie verlockend klingt da das Konzept der Fahrrad-Autobahn ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mehr Platz fürs Fahrrad
Radfahrer und Fussgänger sollen ab dem 1. Mai sicherer durch den Straßenverkehr kommen. Wir haben die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.
Fahrrad im Verkehr - Photo : Pierre Matgé
Baustelle Ban de Gasperich: Nichts für Fußgänger und Radfahrer
Es ist noch immer eine Baustelle, auch wenn der Boulevard Raiffeisen seit einer Woche seine definitive Trassenführung hat. Vieles ist noch nicht fertiggestellt: Radwege, Bürgersteige, Bushaltestellen. Daher die Frage: Wie kommt der Radfahrer und der Fußgänger derzeit hier zurecht?