Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahrerflucht und Festnahme: Unfallverursacher war zur Verhaftung ausgeschrieben
Lokales 19.09.2016

Fahrerflucht und Festnahme: Unfallverursacher war zur Verhaftung ausgeschrieben

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Zwei Verletzte hatte ein Unfallverursacher in der Nacht zum Montag nach einem Unfall in Eich zurückgelassen. Gebracht hat es ihn auf direktem Weg nach Schrassig.

(str) - Kurz nach 3 Uhr kam es in der Nacht zum Montag zwischen der Place Dargent und der Clinique d'Eich zu einem Verkehrsunfall. Als die Polizei vor Ort eintraf fehlte vom Fahrer jede Spur.

Er hatte allerdings seine verletzte Beifahrerin an der Unfallstelle zurückgelassen. Der Unfallhergang ist laut Polizei noch ungeklärt. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich allerdings heraus, dass auch eine Fußgängerin in den Unfall verwickelt war und bereits in einem Krankenhaus behandelt wurde.

Der Unfallverursacher konnte nach mehrstündiger Fahndung im Bahnhofsviertel gestellt werden. Es zeigte sich, dass er zur Verhaftung ausgeschrieben war, weil er einem Gerichtsurteil nicht nachgekommen war. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann festgenommen und dem Untersuchungsrichter vorgeführt. Er wurde inhaftiert. Der Unfallwagen wurde beschlagnahmt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Verhaltensregeln bei Unfällen: Vorsicht, Tier!
Ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit und schon hat es gekracht. Unfälle mit Tieren sind keine Seltenheit. Dennoch wissen Autofahrer nicht immer, wie sie sich in solchen Situationen verhalten sollen.
Am Montagabend: Lkw- und Auto-Crash auf A 6
Auf der A6 in Richtung Arlon waren am Montagabend zwischen dem Gaspericher und dem Zessinger Kreuz zwei Lastwagen und zwei Autos in einen Unfall verwickelt. Zeitweise musste die Autobahn gesperrt werden.
Bei dem Auffahrunfall waren zwei Lastwagen und zwei Autos aufeinander geprallt.