Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahrer stirbt nach Unfall in Hollerich
Lokales 02.12.2019

Fahrer stirbt nach Unfall in Hollerich

Der Unfall geschah an der Unterführung zur Autobahn A4 nach Esch/Alzette.

Fahrer stirbt nach Unfall in Hollerich

Der Unfall geschah an der Unterführung zur Autobahn A4 nach Esch/Alzette.
Foto: Anouk Antony
Lokales 02.12.2019

Fahrer stirbt nach Unfall in Hollerich

Am Montagmorgen wurde ein Mann bei einem Unfall in Hollerich tödlich verletzt.

(TJ/jt) - Gegen 9.15 Uhr krachte in Hollerich am Verteilerkreis am Anfang der A4 ein Auto gegen die Leitplanke einer Autobahnunterführung. Der Fahrer, ein 70-jähriger Luxemburger, starb noch am Unfallort, wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte.

Wie es zu dem Zwischenfall auf dem Salzhof in Hollerich kommen konnte, ist nicht bekannt. Sanitäter und Feuerwehrleute aus der Hauptstadt waren im Einsatz. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation konnten die Helfer das Leben des 70-Jährigen nicht mehr retten.

Der Fahrer fuhr an der Autobahnunterführung gegen eine Leitplanke.
Der Fahrer fuhr an der Autobahnunterführung gegen eine Leitplanke.
Foto: Polizei

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Spurensicherung an. Zwei Fahrbahnen wurden bis zirka 12 Uhr für den Verkehr gesperrt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.