Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahrer für verletzte Wildtiere gesucht
Lokales 3 Min. 04.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Fahrer für verletzte Wildtiere gesucht

Ist ein Tier verletzt, ist oft schnelles Handeln gefragt. Das geht nur, wenn ausreichend freiwillige Fahrer zur Verfügung stehen.

Fahrer für verletzte Wildtiere gesucht

Ist ein Tier verletzt, ist oft schnelles Handeln gefragt. Das geht nur, wenn ausreichend freiwillige Fahrer zur Verfügung stehen.
Gerry Huberty
Lokales 3 Min. 04.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Fahrer für verletzte Wildtiere gesucht

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Mehrere Hundert verletzte Wildtiere müssen jedes Jahr in die Pflegestation nach Düdelingen gebracht werden. Hierfür werden nun freiwillige Fahrer gesucht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Fahrer für verletzte Wildtiere gesucht“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ob Katzen, Gänse, Schlangen oder ein Fuchs – wenn sich Tiere in einer Notlage befinden, muss der Rettungsdienst anrücken. Auch die Spezialeinheit "Équipe de sauvetage animalier" kommt immer wieder zum Einsatz.
Nicht voreilig helfen
Immer wieder werden im Frühling vermeintlich verlassene junge Wildtiere zu Auffangstationen gebracht. In vielen Fällen ist dies die falsche Entscheidung, denn die Eltern entfernen sich oft nur kurz vom Nachwuchs.
Gefahr für Autofahrer
Autofahrer sollten in den kommenden Wochen besonderes vorsichtig sein: Rehe suchen sogar auf Straßen nach einem möglichen Partner. Wer ein verletztes Wildtier findet, sollte zuerst zum Handy greifen.