Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahndung: Joggerin im Petrusstal überfallen
Lokales 10.11.2019

Fahndung: Joggerin im Petrusstal überfallen

Fahndung: Joggerin im Petrusstal überfallen

Foto: Lex Kleren
Lokales 10.11.2019

Fahndung: Joggerin im Petrusstal überfallen

Nach einem gewaltsamen Raubversuch fahndet die Polizei nach einem etwa 30-jährigen weißen Mann.

(mth) - Am Sonntagmorgen gegen 8.35 Uhr joggte eine Frau durch das Petrusstal in Luxemburg als sie nahe der Fußgängerbrücke, in Höhe der Rue d'Anvers von hinten angegriffen wurde.

Das Opfer erhielt mehrere Schläge ins Gesicht und ging zu Boden. Der Tatverdächtige bedrohte sie dann mit einer Stichwaffe und forderte die Herausgabe ihres Mobiltelefons.

Der Mann griff dann in die Jackentasche der Frau und entwendete das Mobiltelefon. Als die Frau anfing, laut zu schreien, ließ er das Mobiltelefon zurück und flüchtete in Richtung Rue d'Anvers.

Das verletzte Opfer wurde zur medizinischer Behandlung ins Krankenhaus gerbracht.

Eine Fahndung nach dem Angreifer sowie eine Untersuchung wurden eingeleitet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.