Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ex-SREL-Mitarbeiter vor Gericht: Missstände im Inneren
Lokales 2 Min. 05.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ex-SREL-Mitarbeiter vor Gericht: Missstände im Inneren

Der Prozess wird am Donnerstag fortgesetzt.

Ex-SREL-Mitarbeiter vor Gericht: Missstände im Inneren

Der Prozess wird am Donnerstag fortgesetzt.
Foto: John Lamberty
Lokales 2 Min. 05.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ex-SREL-Mitarbeiter vor Gericht: Missstände im Inneren

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Der Auftakt im Prozess um dubiose Autogeschäfte beim SREL lieferte einen ersten Einblick in die umfassenden Ermittlungen - und überraschend neue Erkenntnisse.

Als Mitarbeiter des Geheimdienstes agierte Jean-Jacques K. im Verborgenen. Die Interessen der Öffentlichkeit soll er dabei aber nicht immer im Sinn gehabt haben - davon ist die Staatsanwaltschaft überzeugt. Der frühere Verwalter des Fuhrparks des SREL muss sich nämlich wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder und illegaler Vorteilnahme vor Gericht verantworten. 

Während sechs Sitzungen sollen die Hintergründe fragwürdiger Vorgänge zwischen 2007 und 2009 im Zusammenhang mit dem Fuhrpark beleuchtet werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema