Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Europäische Behörde für Lebensmittelprüfung: Glyphosat wahrscheinlich nicht krebserregend
Lokales 12.11.2015 Aus unserem online-Archiv

Europäische Behörde für Lebensmittelprüfung: Glyphosat wahrscheinlich nicht krebserregend

Nicht unbedenklich, aber wahrscheinlich auch nicht krebserregend: Der Wirkstoff Glyphosat.

Europäische Behörde für Lebensmittelprüfung: Glyphosat wahrscheinlich nicht krebserregend

Nicht unbedenklich, aber wahrscheinlich auch nicht krebserregend: Der Wirkstoff Glyphosat.
Foto: Reuters
Lokales 12.11.2015 Aus unserem online-Archiv

Europäische Behörde für Lebensmittelprüfung: Glyphosat wahrscheinlich nicht krebserregend

Der Unkrautvernichter Glyphosat ist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht krebserregend. Die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit gab jetzt teilweise Entwarnung.

(dpa/jag) - Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) hält den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat für wahrscheinlich nicht krebserregend. Das Mittel stelle vermutlich keine krebserregende Bedrohung für den Menschen dar, erklärte die EU-Behörde in ihrer am Donnerstag in Parma veröffentlichten neuen Einschätzung zu dem Mittel. Die Efsa empfiehlt aber, die tägliche Aufnahme von Glyphosat beim Menschen auf 0,5 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht zu begrenzen.

Die Zulassung des weit verbreiteten Mittels in Europa läuft Mitte 2016 aus, die EU-Kommission will auf Basis des Gutachtens über eine Neuzulassung entscheiden. Umweltschutzorganisationen warnen seit längerem davor; eine Agentur der Weltgesundheitsorganisation WHO hatte das Mittel im Juli als wahrscheinlich krebserregend eingestuft.

Wegen seines umstrittenen Rufes hatten mehrere Supermarktketten in Luxemburg das Produkt seit Ende letzten Jahres nicht mehr verkauft.


Mehr zu diesem Thema:

Gefährlicher Unkrautvernichter : Auch Batiself verzichtet auf Roundup

Glyphosat : Brüssel will Zulassung um halbes Jahr verlängern


Lesen Sie mehr zu diesem Thema