Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ettelbrück: Wie Hariko Jugend und Kunst zusammenbringt
Lokales 2 Min. 28.02.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ettelbrück: Wie Hariko Jugend und Kunst zusammenbringt

Lokales 2 Min. 28.02.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Ettelbrück: Wie Hariko Jugend und Kunst zusammenbringt

Arlette SCHMIT-THIERING
Arlette SCHMIT-THIERING
An fünf Tagen die Woche wird es bald auch in Ettelbrück Kunst-Workshops für junge Menschen geben.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Ettelbrück: Wie Hariko Jugend und Kunst zusammenbringt“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Ettelbrück: Wie Hariko Jugend und Kunst zusammenbringt“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Kunstprojekt Hariko ist aus Bonneweg ausgezogen. Eine neue Bleibe wurde in Esch gefunden. Hier werden Künstler Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Dafür müssen sie mit Jugendlichen arbeiten.
Einweihung Hariko Auffang- und Jugendzentrum in Esch/Alzette. (Foto: Alain Piron)
Kunsthaus „Hariko“
Das Künstlerhaus "Hariko" in Bonneweg wird wahrscheinlich schließen. Zwei Jahre lang war es eine wichtige Anlaufstelle für Flüchtlinge und Jugendliche. Doch die Leiterin und die Künstler haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
Nachwuchsförderung in der Galerie Nosbaum Reding
Zwei Wochen vor dem Saisonstart hat die Galerie Nosbaum Reding ihre Schauräume für eine Ausstellung außerhalb des regulären Programms geöffnet: Junge Künstler und Mitglieder des Kulturzentrums "Hariko" stellen ihre Werke aus.
Das „Atelier D“ in Düdelingen
Kalt, feucht, düster: Das „Atelier D“ wirkt auf den ersten Blick wie ein unfertiger Ort. Doch gerade darum geht es den vier Künstlern des Projekts. Das „Atelier D“ soll als ungeschliffene Werkstatt den kreativen Austausch fördern.
Justine Blau, Marlène Kreins, Nora Wagner und Misch Feinen laden zum Austausch in ihr neues kreatives Zuhause nach Düdelingen ein.