Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ettelbrück: Christlich-Soziale wieder erstarkt
Lokales 08.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

Ettelbrück: Christlich-Soziale wieder erstarkt

In Ettelbrück wird wohl die vierte CSV/LSAP-Koalition in Folge antreten.

Ettelbrück: Christlich-Soziale wieder erstarkt

In Ettelbrück wird wohl die vierte CSV/LSAP-Koalition in Folge antreten.
Foto: Nico Muller
Lokales 08.10.2017
Exklusiv für Abonnenten

Ettelbrück: Christlich-Soziale wieder erstarkt

Nico MULLER
Nico MULLER
Als klarer Gewinner geht in Ettelbrück die CSV hervor. Mit 5,34 Prozent mehr Wählerzuspruch festigte sie denn auch ihren Anspruch, weiterhin den Bürgermeisterposten zu bekleiden.

(NiM) -  Obwohl in Ettelbrück alle Parteien außer der CSV Stimmenverluste hinnehmen mussten, kam es zu keinen Verschiebungen, was die Sitzverteilung im Gemeinderat anbelangt. Die CSV wird weiterhin fünf, die LSAP vier und Déi Gréng sowie DP jeweils zwei Sitze haben.

Es deutet denn auch alles darauf hin, dass in der Patton-Stadt nun bereits die vierte CSV/LSAP-Koalition in Folge zustande kommen wird, auch wenn Bürgermeister Jean-Paul Schaaf dies kurz nach Bekanntwerden der Wahlresultate nicht bestätigen wollte: „Wir sind sehr froh, dass wir nach dem Abgang von zwei Schwergewichten in unseren Reihen ein solch gutes Resultat einfahren konnten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Comeback der Sozialisten
Nach fünfzehn Jahren an der Macht muss die DP 1984 wieder in die Opposition. Die Sozialisten sind der Wahlsieger und drängen zurück in die Regierungsverantwortung. Bei den Parlamentswahlen betritt aber auch ein politischer Neuling die Bühne.
Historischer Machtwechsel
Bei den Parlamentswahlen 1974 ereignet sich etwas Historisches. Zum ersten Mal in der Nachkriegszeit bildet sich eine Koalition unter Ausschluss der CSV, die bis dahin an allen Regierungen beteiligt war und stets den Premierminister stellte.
Die DP-LSAP-Regierung Thorn-Vouel. V.l.n.r.: 1. R.: Raymond Vouel, Gaston Thorn; 2. R.: Robert Krieps, Joseph Wohlfart, Marcel Mart, Emile Krieps; 3. R.: Albert Berchem, Guy Linster, Jean Hamilius, Maurice Thoss, Benny Berg.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.