Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ettelbrück: Betrunkener Fahrer rammt Baum auf Kreisverkehrsinsel
Lokales 20.11.2020

Ettelbrück: Betrunkener Fahrer rammt Baum auf Kreisverkehrsinsel

Ettelbrück: Betrunkener Fahrer rammt Baum auf Kreisverkehrsinsel

Foto: Police
Lokales 20.11.2020

Ettelbrück: Betrunkener Fahrer rammt Baum auf Kreisverkehrsinsel

Am Donnerstagabend ereigneten sich auf Luxemburgs Straßen mehrere Unfälle. Zwei Personen wurden verletzt.

(SC) - Ein betrunkener Fahrer löste am Donnerstagabend gegen 20.40 Uhr einen Polizeieinsatz in Ettelbrück aus. Er verlor in der Rue du Deich die Kontrolle über sein Auto und fuhr im Kreisverkehr geradewegs auf die Verkehrsinsel auf. Dort fuhr der Unfallfahrer einen Baum um und wurde dabei leicht verletzt.

Einsatzkräfte aus Ettelbrück und ein Samu-Wagen waren rasch zur Stelle. Zur weiteren Untersuchung wurde der Mann ins Krankenhaus gefahren. Ein Alkoholtest lieferte ein positives Ergebnis - der Führerschein des betrunkenen Fahrers wurde eingezogen und es wurde Strafanzeige erstellt.

Weitere Unfälle und Alkoholfahrten am Donnerstagabend

Auf der A1 in Richtung Luxemburg-Stadt krachte es gegen 17 Uhr, als dort zwei Autos miteinander kollidierten. Einsatzkräfte aus Luxemburg-Stadt sicherten die Unfallstelle und kümmerten sich um die verletzte Person. In der Avenue de Luxembourg in Niederkerschen war gegen 21.20 Uhr ein weiterer Wagen in einen Unfall verwickelt. Einsatzkräfte aus Esch/Alzette und Käerjeng fuhren zur Unfallstelle. Verletzt wurde niemand. 


Lokales, Sprengung Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Gesprengter Bankomat: Böses Erwachen in Wormeldingen
In den frühen Morgenstunden reißt eine Sprengung eines Geldautomaten Einwohner in Wormeldingen aus dem Bett. Eine Augenzeugin berichtet.

In Frisingen beging ein Autofahrer Fahrerflucht, nachdem er gegen 19.35 Uhr einen Absperrpoller in der Route de Luxembourg gerammt und beschädigt hatte. Eine Polizeistreife konnte den Flüchtigen wenig später in Schlammsté stoppen. Der Fahrer zeigte Anzeichen von erhöhtem Alkoholkonsum, einen Atemlufttest verweigerte er jedoch. Gegen ihn wurde ein Fahrverbot ausgesprochen.

Ein weiterer Alkoholfahrer ging den Beamten am Donnerstagabend in Mamer ins Netz. Auf dem CR102 war ein Autofahrer unterwegs, der starke Schlangenlinien fuhr. An der Autobahnausfahrt A6 Windhof konnten die Beamten den Mann schließlich stoppen. Ein Alkoholtest verlief positiv, dem Fahrer wurde der Führerschein entzogen und es wurde Strafanzeige gestellt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema