Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Escher Einwohnerin Maria Céu: "Das ist meine Stadt"
Lokales 4 Min. 14.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Escher Einwohnerin Maria Céu: "Das ist meine Stadt"

Laut der 66-jährigen Escher Einwohnerin Maria Céu macht kulturelle Vielfalt eine Stadt lebendig.

Escher Einwohnerin Maria Céu: "Das ist meine Stadt"

Laut der 66-jährigen Escher Einwohnerin Maria Céu macht kulturelle Vielfalt eine Stadt lebendig.
Foto: Guy Wolff
Lokales 4 Min. 14.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Escher Einwohnerin Maria Céu: "Das ist meine Stadt"

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Seit 47 Jahren fühlt sich die Portugiesin Maria Céu in der Südgemeinde zu Hause.

Maria Céu lebt seit 47 Jahren in Esch. An keinem anderen Ort auf der Welt fühlt sie sich heimischer, nicht einmal an ihrem Geburtsort in Portugal. Die Minettemetropole ist zu ihrer zweiten Heimat geworden, sie fühlt sich wohl und gut aufgenommen in der 36 000-Einwohner-Stadt, sagt die 66-jährige Portugiesin. Und dies von der ersten Stunde an.

Seit ihrer Niederlassung in der zweitgrößten Stadt des Landes Anfang der 1970er-Jahre lebt sie in der Rue Jean-Pierre Bauch im Viertel Grenz, unweit der Hiehl ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwischen Bosnien und Esch
Meliha Agovic-Imamovic entflieht im Alter von 19 Jahren dem Bosnienkrieg und startet in Esch einen Neuanfang.
Meliha Agovic-Imamovic hat in ihrem Leben schon viel erlebt. Das Lachen ist ihr aber nie vergangen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.