Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch: Umstrittene Drei-Zimmer-Regelung
Lokales 3 Min. 23.02.2021
Exklusiv für Abonnenten

Esch: Umstrittene Drei-Zimmer-Regelung

Esch: Umstrittene Drei-Zimmer-Regelung

Fotos: Luc EWEN
Lokales 3 Min. 23.02.2021
Exklusiv für Abonnenten

Esch: Umstrittene Drei-Zimmer-Regelung

Luc EWEN
Luc EWEN
Die Flächennutzungspläne wurden, begleitet von Protesten, vom Stadtrat gestimmt. Nun heißt es, auf das Ministerium warten, das noch validieren muss.

Ernüchterung machte sich vor gut zwei Wochen in mehreren Wohngemeinschaften breit. Am 5. Februar hatte der Escher Stadtrat mehrheitlich für den neuen allgemeinen Bebauungsplan (PAG) und die neue Bauverordnung gestimmt. Vor der Sitzung hielt eine Handvoll Demonstranten ein Banner hoch, auf dem den kommunalen Verantwortlichen vorgeworfen wurde, Wohngemeinschaften verbieten zu wollen. 

Ein Vorwurf, der weder von den Vertretern der Mehrheitsparteien noch von den verantwortlichen Beamten während der Sitzung gelten gelassen wurde ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stadt Esch ist bereit, WG-Regeln zu ändern
Zum zweiten Mal innerhalb von zehn Tagen protestierten am Freitag Bürger in Esch gegen die Regeln für Wohngemeinschaften. Der Schöffenrat kündigte derweil in der Ratssitzung Bereitschaft an, einige davon zu ändern.
WGs in Esch: Schöffenrat erklärt sich erneut
Laut der Stadt Esch warten derzeit 59 Personen darauf, sich in einer WG einschreiben zu können. Zuvor muss die städtische Bauaufsicht die Wohnungen kontrollieren. Ein WG-Verbot gebe es nicht.
Protest von Escher WG-Einwohner vor Rathaus/ Esch-sur-Alzette / 30.06.2020 / Foto : Caroline Martin
Eine Escher WG wehrt sich
Nach der Polemik der vergangenen Tage um Escher WGs haben vier Anwohner einer solchen Wohngemeinschaft entschieden, sich gegen das befürchtete Verbot von Wohngemeinschaften zu wehren.