Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch-Schifflingen: Die Zukunftsschmiede der Escher Stadtentwicklung
Lokales 7 3 Min. 03.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Esch-Schifflingen: Die Zukunftsschmiede der Escher Stadtentwicklung

Lokales 7 3 Min. 03.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Esch-Schifflingen: Die Zukunftsschmiede der Escher Stadtentwicklung

Luc EWEN
Luc EWEN
In der Brache Esch-Schifflingen liegt die Zukunft der stadtplanerischen Entwicklung von Esch/Alzette. Ein Ort mit Geschichte.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Esch-Schifflingen: Die Zukunftsschmiede der Escher Stadtentwicklung“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Esch-Schifflingen: Die Zukunftsschmiede der Escher Stadtentwicklung“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Schifflingen: Paul Weimerskirch wird Bürgermeister
Der neue Bürgermeister in der 10.000-Einwohner-Gemeinde Schifflingen heißt Paul Weimerskirch. Am Mittwochabend haben die lokalen Parteigremien von CSV und „Déi Gréng“ dem ausgehandelten Koalitionsabkommen zugestimmt.
CSV und "Déi Gréng" bilden die neue Koalition in Schifflingen.
Industriebrache Schifflingen: Jetzt kann geplant werden
Die Bestandsaufnahme der Industriebranche "Arbed-Schëffleng" ist abgeschlossen. Das Fazit: Hier kann neuer Lebensraum entstehen. Was genau dort gebaut wird, muss noch definiert werden. Nur so viel ist klar, eine weitere Shoppingmall wird es nicht geben.
Univiertel: Twin Towers in Belval
Die Industriebrache in Beval zieht seit dem Unianfang vermehrt ausländische Investoren an. So ist u. a. ein "Twin Tower"-Projekt auf dem Standort vorgesehen.