Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch: Freilichtausstellung ist wieder da
Lokales 2 03.07.2020

Esch: Freilichtausstellung ist wieder da

Das Resistenzmuseum hat die Ausstellung neu drucken lassen. Dieses Mal aber auf Infotafeln.

Esch: Freilichtausstellung ist wieder da

Das Resistenzmuseum hat die Ausstellung neu drucken lassen. Dieses Mal aber auf Infotafeln.
Foto: Resistenzmuseum
Lokales 2 03.07.2020

Esch: Freilichtausstellung ist wieder da

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Nach dem Diebstahl Anfang Juni hat das Resistenzmusem in Esch/Alzette seine Freilichtausstellung neu aufgestellt.

Die Freilichtausstellung vor dem nationalen Resistenzmuseum steht wieder. Am 11. Juni waren die bedruckten Folien einer ersten Version am helllichten Tag entwendet worden. 

Eine Person war gesehen worden, wie sie die Folien abmontierte, zusammenrollte und in einem weißen Lieferwagen verstaute. 

Die Beobachter waren allerdings davon ausgegangen, dass es sich um eine geplante Aktion handelte. Erst am Abend bemerkten Museumsmitarbeiter, dass ihre Expo fehlte. 

Tafeln statt Folien

Das Museum entschied, sie neu drucken zu lassen, dieses Mal aber auf Infotafeln. Dies weniger aus Sicherheits- als aus Kostengründen, wie Direktor Frank Schroeder erklärt. 

Eigentlich handelt es sich sogar um zwei Ausstellungen, die jeweils eine besondere Bindung zwischen Luxemburg und Portugal im Zweiten Weltkrieg beleuchten. 


Esch: Auf einmal war die Ausstellung weg
Erstaunt war die Mannschaft des Resistenzmuseums in Esch allemal. Ihre Freilichtausstellung war am helllichten Tag vom Brillplatz einfach verschwunden. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Bis heute ist nicht gewusst, warum sie entwendet wurden. Zumindest dürfte es der Initiative des Resistenzmuseums eine unverhoffte Werbung besorgt haben. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esch: Auf einmal war die Ausstellung weg
Erstaunt war die Mannschaft des Resistenzmuseums in Esch allemal. Ihre Freilichtausstellung war am helllichten Tag vom Brillplatz einfach verschwunden. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.