Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch/Alzette: Kampf dem Laub
Lokales 13.11.2015

Esch/Alzette: Kampf dem Laub

In Esch/Alzette sind derzeit 15 Personen damit beschäftigt, das Baumlaub zu beseitigen.

Esch/Alzette: Kampf dem Laub

In Esch/Alzette sind derzeit 15 Personen damit beschäftigt, das Baumlaub zu beseitigen.
Foto: Eric Brauch
Lokales 13.11.2015

Esch/Alzette: Kampf dem Laub

Kampf dem Laub heißt es dieser Tage für viele Gemeindearbeiter. Alleine in Esch sind derzeit 15 Personen damit beschäftigt, die welken Blätter zu beseitigen.

(na) -  Bereits zwei Wochen schon dauert der Krieg, den Gemeindearbeiter im ganzen Land dem Laub erklärt haben. So wurden allein in Esch/Alzette in den vergangenen Tagen schätzungsweise drei bis vier Tonnen welker Blätter täglich im Minettkompost entsorgt.

„Es ist dabei weniger zu werden“, schätzen die beiden Vorarbeiter Marc Kollmesch und Mike Hoffmann. Noch etwa eine Woche dürfte es dauern, bis das Laubbeseitigen für 2015 abgeschlossen ist. Derzeit sind 15 Personen, mehrere Lastwagen und Lieferwagen sowie drei Kehrmaschinen im Einsatz, dies von morgens sieben bis etwa 15 Uhr.

Zum Teil mit Schaufeln werden die Blätter in gewöhnliche Müllwagen entsorgt.
Zum Teil mit Schaufeln werden die Blätter in gewöhnliche Müllwagen entsorgt.
Foto: Eric Brausch

Dank Laubgebläse werden die Blätter zusammengeblasen, um dann u. a. per Schaufel in einem gewöhnlichen Müllwagen  entsorgt zu werden. Dieser fährt seine Ladung zum Minettkompost, wo sich bereits beeindruckende Laubberge stapeln.

Später wird es durch einen Häcksler gejagt. Das zerkleinerte Laub kommt dann in die Methanisationsstation, wo es vergärt. Das Gas wird entnommen, während die übrig bleibende Biomasse als Kompost genutzt wird und somit vielleicht wieder bei dem einen oder anderen Escher Baum landen wird.


Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.