Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch/Alzette: Frau verschenkt Winterjacken an Menschen in Not
Lokales 3 Min. 07.01.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Esch/Alzette: Frau verschenkt Winterjacken an Menschen in Not

„Bis keine Winterjacken mehr da sind“, will Josiane Schoder ihre Initiative weiter führen.

Esch/Alzette: Frau verschenkt Winterjacken an Menschen in Not

„Bis keine Winterjacken mehr da sind“, will Josiane Schoder ihre Initiative weiter führen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 Min. 07.01.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Esch/Alzette: Frau verschenkt Winterjacken an Menschen in Not

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Kostenlose Winterjacken gibt es derzeit vor einem Escher Frisörladen zu haben. Hinter der Initiative steckt Josiane Schoder, die Personen in Not durch den Winter helfen will.

Dienstag, kurz vor 15 Uhr im oberen Teil der Rue de l'Alzette. Josiane Schoder (53) ist gerade dabei Winterjacken auf einem Kleiderständer im Eingangsbereich eines größeren Friseurladens aufzuhängen. Auf dem Gestell hängt ein Zettel mit der Aufforderung: „Vous avez froid. Servez-vous!“. 

Eine junge Frau mit großem Schal nähert sich und fragt auf Französisch, etwas scheu, für wen die Jacken bestimmt sind: „Für den, der sie braucht“, kommt es von Josiane Schoder wie aus der Flinte geschossen.

Aufruf auf Facebook

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zweite Fixerstuff steht bereit
Anfang September wird der zweite Drogenkonsumraum Luxemburgs seinen Betrieb aufnehmen. Die Struktur soll nichts weniger als helfen, Menschenleben zu retten.
Lok , Esch/Alzette , Fixerstuff  U Contact Esch , Einweihung , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Ariston ist Esch 3,5 Millionen Euro wert
Die Stadt Esch und die Eigentümer des ehemaligen Kinos sind sich über den Verkaufspreis des Gebäudes einig. Allerdings muss die Stadt nicht den vollen Preis zahlen.
Esch-sur-Alzette / 29.11.2018 / Nicolas Anen