Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch 2022 bleibt vorerst in Differdingen
Lokales 2 Min. 27.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Esch 2022 bleibt vorerst in Differdingen

Heute noch ist der Titel der Ausstellung, die 2007 in der Gebläsehalle stattgefunden hat, in Großbuchstaben auf der Hallenfassade zu lesen.

Esch 2022 bleibt vorerst in Differdingen

Heute noch ist der Titel der Ausstellung, die 2007 in der Gebläsehalle stattgefunden hat, in Großbuchstaben auf der Hallenfassade zu lesen.
Foto: Guy Jallay
Lokales 2 Min. 27.04.2019
Exklusiv für Abonnenten

Esch 2022 bleibt vorerst in Differdingen

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Die Leitung vom Kulturjahr Esch 2022 muss sich ein anderes Hauptquartier aussuchen. Laut LW-Informationen, wird sie nicht wie gewünscht in die Gebläsehalle in Belval einziehen können.

Die Koordinationsmannschaft der Europäischen Kulturhauptstadt Esch 2022 wird laut LW-Informationen ihr Hauptquartier nicht wie gewünscht in der Gebläsehalle in Belval errichten können. 

Eine Information, die dem „Wort.lu“ in den vergangenen Tagen von mehreren Seiten zugetragen wurde. Dies, weil notwendige Instandsetzungsarbeiten der Halle, die um 1910 gebaut wurde, nicht rechtzeitig für 2022 abgeschlossen werden könnten. 

Der Escher Bürgermeister Georges Mischo bestätigte auf Nachfrage, dass ihm zugetragen wurde, dass es in Bezug auf eine Fertigstellung für 2022 „nicht gut aussehe“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unternehmer Eric Lux auf Ideenfang
Dass ein privater Unternehmer bei der Entwicklung eines Stadtviertels auf Bürgerbeteiligung setzt, ist in Luxemburg Neuland. Diesen Weg geht aber Eric Lux bei der Urbanisierung der Rout Lëns in Esch.
Lokales, Eric Lux, CEO IKO,  Bauprojekt Roud Lëns, Terres Rouges, Esch/Alzette, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Die Gebläsehalle im 360°-Format
Ein LW-Team hat sich in die Gebläsehalle in Belval begeben. Entdecken Sie das Innere des riesiges Gebäudes im 360°-Format mit Audio-Erklärungen vom ehemaligen Arbed-Ingenieur Robi Gales.
Lokales, Pläne für Gebläsehalle: Ortsbegehung, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
"Es läuft nichts schief bei Esch 2022"
Der Escher Bürgermeister Georges Mischo reagiert auf die Kritik an der Europäischer Kulturhauptstadt 2022. Und erklärt sich bereit, für den Erhalt der Gebläsehalle zu kämpfen.
Belvals künftige Erlebniswelt
Sollte die geplante Nationalgalerie in Belval in der Gebläsehalle beherbergt werden? "Warum nicht?", hieß es während eines Workshops, bei dem Ideen für eine Neunutzung des Gebäudes erarbeitet wurden.
Esch 2022 geht auf Ideenfang
Jetzt geht es endlich um Kultur: Von Donnerstag an können Interessierte Projektvorschläge für die Europäische Kulturhauptstadt Esch 2022 einreichen. Derweil hofft die Führungsmannschaft auf einen Umzug.
Lokales - 	Interview Nancy Braun, Esch 2022, foto: Chris Karaba/ Luxemburger Wort
Esch 2022-Leitung will in die Gebläsehalle
Nancy Braun und Christian Mosar wollen in die Gebläsehalle. Die Führungsmannschaft von Esch 2022 möchte noch vor den Sommerfereien in die imposante Industriehalle in Belval einziehen.
21.3 Esch Belval / Friches / Geblaesehalle   Foto: Guy Jallay