Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Esch 2022: Auf virtueller Zeitreise in Belval
Lokales 3 Min. 11.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Esch 2022: Auf virtueller Zeitreise in Belval

Solche Szenen könnten 2022 in Belval in virtueller Realität zu sehen sein. Hier bei der Quelle Bel-Val. Man beachte, dass es sich hier um Fotomontagen handelt, deren Bildqualität sich so nicht eins zu eins in der mobilen VR-Brille umsetzen lassen.

Esch 2022: Auf virtueller Zeitreise in Belval

Solche Szenen könnten 2022 in Belval in virtueller Realität zu sehen sein. Hier bei der Quelle Bel-Val. Man beachte, dass es sich hier um Fotomontagen handelt, deren Bildqualität sich so nicht eins zu eins in der mobilen VR-Brille umsetzen lassen.
Grafik: Urban Timetravel
Lokales 3 Min. 11.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Esch 2022: Auf virtueller Zeitreise in Belval

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Esch 2022 entwickelt derzeit ein originelles Projekt für die europäische Kulturhauptstadt: 2022 sollen Besucher, mit Virtual-Reality–Brillen ausgestattet, in die Geschichte von Belval eintauchen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Esch 2022: Auf virtueller Zeitreise in Belval“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Esch 2022: Auf virtueller Zeitreise in Belval“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Einst wurde Belval weder mit Stahl noch mit der Universität in Verbindung gebracht, sondern mit Mineralwasser. Die Gemeinde Sassenheim will diese Geschichte für Esch 2022 wieder aufleben lassen.
Püreiverteilung / Foto: Lucien WOLFF
Er war nicht für die Ewigkeit gebaut, sollte aber mindestens ein halbes Jahrhundert bestehen. Das war dem Hochofen C in Belval nicht gegönnt. Der 100 Meter hohe Gigant wurde vor 40 Jahren errichtet.
Der Hochofen C, hier im Vordergrund, wurde 1979 angeblasen. 1995 wurde er außer Betrieb gesetzt.
Die Bezeichnung Belval wird heute mit der Universität und der Stahlindustrie in Verbindung gebracht. Dabei verdankt das Viertel einer Quelle seinen Namen.
Etiquette Eau Bel-Val