Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Es bleibt noch viel zu tun
Erneut wurden keine Einzelheiten zu den Beschlüssen verraten.

Es bleibt noch viel zu tun

Foto: Anouk Antony
Erneut wurden keine Einzelheiten zu den Beschlüssen verraten.
Lokales 23.11.2013

Es bleibt noch viel zu tun

Die Unterhändler von DP, LSAP und Déi Gréng trafen sich am Samstagmorgen zur neunten Verhandlungsrunde. Bis Freitag soll die Koalition stehen. Bis dahin gibt es aber noch jede Menge zu tun.

(jm) -Am Samstagmorgen trafen sich die Delegationen von DP, LSAP und Déi Gréng zur neunten Verhandlungsrunde, dabei kamen unter anderem die Kapitel Umwelt und Nachhaltigkeit sowie das Thema Zinsbesteuerung zur Sprache, über das man sich mit den zuständigen hohen Beamten unterhielt.

Einzelheiten zu den Beschlüssen wollte Formateur Xavier Bettel auch diesmal nicht verraten; man komme gut voran, auch die acht Arbeitsgruppen hätten gute Vorarbeit geleistet, so dass der Zeitplan nicht in Frage gestellt sei. Bis Donnerstag sollen die Verhandlungen  abgeschlossen sein, bis dann soll auch die Ressortverteilung unter den drei Parteien geklärt sein.

In den kommenden Tagen will man sich weiter den Inhalten widmen, am Sonntag stehen unter anderem die Kapitel Wirtschaft, innere Angelegenheiten, Wohnen und soziale Sicherheit auf der Tagesordnung.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Weg nach Gambia
Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes schicken sich drei Parteien an, die Regierungsverantwortung zu übernehmen. Doch vor der endgültigen Regierungsbildung stehen noch einige Herausforderungen.