Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erstes Trinkwasser aus neuer Sebes-Anlage in Eschdorf
Lokales 6 3 Min. 25.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Meilenstein in der Wasserversorgung

Erstes Trinkwasser aus neuer Sebes-Anlage in Eschdorf

Komplett fertiggestellt sein soll die Anlage auf den Höhen von Eschdorf bis Ende des Jahres.
Meilenstein in der Wasserversorgung

Erstes Trinkwasser aus neuer Sebes-Anlage in Eschdorf

Komplett fertiggestellt sein soll die Anlage auf den Höhen von Eschdorf bis Ende des Jahres.
Foto: Sebes
Lokales 6 3 Min. 25.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Meilenstein in der Wasserversorgung

Erstes Trinkwasser aus neuer Sebes-Anlage in Eschdorf

Nico MULLER
Nico MULLER
Schon vor 14 Jahren wurde über eine Kapazitätssteigerung gesprochen, nun nimmt die neue Aufbereitungsanlage Produktion auf. Herzstück ist die Ultrafiltrationstechnik, die performanteste, die es derzeit weltweit gibt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Erstes Trinkwasser aus neuer Sebes-Anlage in Eschdorf“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neues Wahrzeichen für Kirchberg
Nach diversen Startschwierigkeiten sind am Boulevard Pierre Frieden die Bagger angerollt. Das Bauwerk wird imposant, der Kostenpunkt ist es ebenso.
50 Meter hoch soll der Wasserturm werden.
Naturpark Öewersauer
Am Stausee gilt es diesen Sommer, einige Vorgaben einzuhalten – bei der Umsetzung soll aber noch nachgebessert werden.
Lokales, Insenborn, Plage 1, Parken Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
207 Millionen Euro kostet das Großprojekt, bei dem man auf modernste Filtertechnik setzt. Ab Oktober fließt das kostbare Nass.
Vor sieben Jahren beschloss das Trinkwassersyndikat Sebes, eine neue Wasseraufbereitungsanlage zu errichten. Mittlerweile laufen die Arbeiten auf vollen Touren.
Blick von oben auf die Baustelle der neuen Trinkwasser-Aufbereitungsanlage in Eschdorf
Spatenstich für Sebes-Projekt in Eschdorf
2011 hatte sich der Trinkwasser-Aufbereiter Sebes dazu entschlossen, eine leistungsfähigere Produktionsanlage zu bauen. Heute erfolgt der Spatenstich auf dem neuen Standort in Eschdorf.