Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erste Tramschienen in der Avenue de la Liberté verlegt
Lokales 3 13.09.2019

Erste Tramschienen in der Avenue de la Liberté verlegt

Lokales 3 13.09.2019

Erste Tramschienen in der Avenue de la Liberté verlegt

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Die Arbeiten am Ausbau der Tramlinie schreiten voran. Nun wurden die ersten Schienen in der Avenue de la Liberté verlegt.

Ende Dezember kommenden Jahres soll die Tram von der Luxexpo in Kirchberg bis zum Hauptbahnhof fahren. Aufmerksamen Beobachtern wird nicht entgangen sein, dass in der Avenue de la Liberté im Bahnhofsviertel, dem schwierigsten Teil der Tram-Baustelle, in Höhe des früheren ArcelorMittal-Firmensitzes, bereits Tramschienen liegen.

Weitere Gleise harren darauf, verlegt zu werden. Wie dieser Tage seitens Helge Dorstewitz, Direktor der Abteilung für neue Linien bei Luxtram, zu erfahren war, schreiten die Arbeiten problemlos und fristgerecht voran. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tram: Verspätung am Royal-Hamilius
Trotz Kollektivurlaub laufen die Arbeiten zur Erweiterung der Tramstrecke weiter auf Hochtouren. Und doch gerät Luxtram am Boulevard Royal in Verzug.
Lok , Gare , Nei Avenue , Chantier Tram , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Tram-Baustelle: Achtung, Staugefahr
Mit Beeinträchtigungen und Verspätungen müssen die Verkehrsteilnehmer ab Montag in der Hauptstadt rechnen. Dann stehen weitere Arbeiten an den Tram-Baustellen im Stadtzentrum und im Bahnhofsviertel an.
Lokales , Pont Buchler. Chantier Tram. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort