Wählen Sie Ihre Nachrichten​

A3 in Richtung Hauptstadt am Wochenende gesperrt
Lokales 21.06.2021
Erneuerung der Fahrbahn

A3 in Richtung Hauptstadt am Wochenende gesperrt

Autofahrer aus dem Süden, die in Richtung Hauptstadt fahren wollen, brauchen Geduld.
Erneuerung der Fahrbahn

A3 in Richtung Hauptstadt am Wochenende gesperrt

Autofahrer aus dem Süden, die in Richtung Hauptstadt fahren wollen, brauchen Geduld.
Foto: Chris Karaba
Lokales 21.06.2021
Erneuerung der Fahrbahn

A3 in Richtung Hauptstadt am Wochenende gesperrt

Am kommenden Wochenende wird die Autobahn A3 in Richtung Luxemburg-Stadt für den Verkehr gesperrt.

(jwi) - Am kommenden Wochenende wird ab Freitagabend 20 Uhr die Autobahn A3 in Richtung Luxemburg-Stadt zwischen den beiden Autobahnkreuzen Bettemburg und Livingen komplett für den Verkehr gesperrt. Denn auf dem Streckenabschnitt soll die Fahrbahn erneuert werden, so die Straßenbauverwaltung.

Auch die Ausfahrten am Bettenburger Kreuz nach Luxemburg-Stadt sowie nach Schengen und Richtung Metz werden für diesen Zeitraum gesperrt. Daher wird eine größere Umleitung eingerichtet. Diese führt über die Autobahnen A13, A4 und A6.

Der Verkehr von der Autobahn A3 in Richtung Luxemburg-Stadt wird über die Autobahn A13, dann die Anschlussstelle Esch/Alzette über die Autobahn A4 auf die Autobahn A6 umgeleitet.


default
Ausbau der B7 als Puzzlestück der Nordstad
Minister François Bausch kündigt ein Gesamtkonzept für die Mobilität der Nordstad und den Ausbau der B 7 an.

Der von der A13 kommende Verkehr in Richtung Petingen sowie Luxemburg-Stadt wird über das Bettemburger Kreuz von der A13 auf die Autobahn A4 zum Cessinger Kreuz und anschließend auf die A6 umgeleitet.

Autofahrer aus Richtung Schengen, die nach Luxemburg-Stadt fahren wollen, werden über das Bettemburger Kreuz auf die A13 und dann ebenfalls über die A4 und die A6 umgeleitet.

Der Verkehr von der A13 in Richtung Schengen und in Richtung Metz wird über das Bettemburger Kreuz, die A13, das Kreuz Hellingen, die A13 und das Bettemburger Kreuz umgeleitet.

Am Montagmorgen um 6 Uhr soll der Autobahnabschnitt wieder für den Verkehr freigegeben werden.  


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema