Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ermsdorf am „Tag 1“ nach der Flut: "Ët wor wéi een Tsunami..."
Lokales 19 2 Min. 23.07.2016

Ermsdorf am „Tag 1“ nach der Flut: "Ët wor wéi een Tsunami..."

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Nach der großen Flut werden die Vewüstungen durch das Wasser sichtbar. In Ermsdorf sind viele Einwohner bestürzt, dass ihre Häuser feucht und viele Möbel nicht mehr zu gebrauchen sind.

(ArWa) - „Et wor wéi éen Tsunami“, so eine Einwohnerin aus Ermsdorf am Samstag, dem Tag eins nach der großen Flut vom Freitagabend, noch sichtlich unter Schock. Das Ganze hätte gerade mal etwas über 20 Minuten gedauert, dann stand das Wasser an vielen Stellen des Ortes rund 1,70 Meter hoch. 17 Autos, in denen wie durch ein Wunder niemand mehr saß, wurden von den Fluten teilweise bis 300 Meter weit mitgerissen.

Am talabwärts liegenden Campingplatz wurden fünf Wohnwagen von den Wassermassen weggespült ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema