Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ermittlungen gegen ranghohen Polizisten
Lokales 26.05.2020

Ermittlungen gegen ranghohen Polizisten

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen hohen Beamten der Polizei. Auch bei Abteilungen der Generaldirektion der Polizei wurden am Dienstag Hausdurchsuchungen durchgeführt.

Ermittlungen gegen ranghohen Polizisten

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen hohen Beamten der Polizei. Auch bei Abteilungen der Generaldirektion der Polizei wurden am Dienstag Hausdurchsuchungen durchgeführt.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 26.05.2020

Ermittlungen gegen ranghohen Polizisten

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Der Regionaldirektor für den nördlichen Bezirk wird der illegalen Vorteilsnahme und der "Fraude informatique" verdächtigt.

Die Staatsanwaltschaft Diekirch hat Ermittlungen gegen einen hohen Beamten der Polizei aufgenommen. Der Regionaldirektor für den nördlichen Bezirk, Bob Leesch, wird der illegalen Vorteilsnahme und der "Fraude informatique" verdächtigt.

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, haben Ermittler der Inspection générale de la Police (IGP) am Dienstag Hausdurchsuchungen bei Abteilungen der Generaldirektion der Polizei und der Regionaldirektion des nördlichen Bezirks durchgeführt. Weitere Informationen sind bislang nicht bekannt. Bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung durch ein Gericht gilt die Unschuldsvermutung.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ranghoher Polizist versetzt
Der Nord-Regionaldirektor der Polizei wurde in einen anderen Dienstbereich versetzt. Gegen ihn hat die Staatsanwaltschaft Diekirch Ende Mai eine Untersuchung eingeleitet.
Nouveau batiment direction de la police - La police rachète le batiment Ferrero- - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort