Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erleichterung über offene Grenzen
Lokales 3 Min. 15.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Erleichterung über offene Grenzen

Polizisten an der Moselbrücke bei Grevenmacher: Nach Ansicht der Bürgermeister an Our, Sauer und Mosel hat die Grenzschließung erheblichen Schaden angerichtet.

Erleichterung über offene Grenzen

Polizisten an der Moselbrücke bei Grevenmacher: Nach Ansicht der Bürgermeister an Our, Sauer und Mosel hat die Grenzschließung erheblichen Schaden angerichtet.
Foto: Volker Bingenheimer
Lokales 3 Min. 15.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Erleichterung über offene Grenzen

Ihr Protest ist auf fruchtbaren Boden gefallen: Die Gemeinden entlang von Sauer, Mosel und Our haben sich gegen die Kontrollen an der deutschen Grenze gesträubt. Jetzt werden sie abgeschafft.

Von Volker Bingenheimer
und John Lamberty

Die vielen Proteste, Briefe an Politiker und symbolischen Aktionen zeigen Erfolg: Deutschland beendet seine Grenzkontrollen. Ab Samstag können die Bürger die Grenze wieder frei überschreiten. Für viele Bürger entlang von Our, Sauer und Mosel ist es schon eine Erleichterung, nicht mehr auf bewaffnete Polizisten blicken zu müssen.

Der Schengener Bürgermeister Michel Gloden spricht von „Erleichterung und Zufriedenheit“, die die Nachricht vom Ende der Kontrollen ausgelöst hat ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Europafahne als Mahnung zur Solidarität
Die geschlossene Grenze ist den Gemeinden im Dreiländereck zu Deutschland und Frankreich ein Dorn im Auge. Mit einer gemeinsamen Aktion setzen sie nun ein Zeichen der Solidarität.
Die Bürgermeister trafen an einem denkwürdigen Ort, nämlich vor dem Denkmal für das Schengener Abkommen.