Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erbgroßherzogliches Paar zu Besuch in Mersch
Lokales 19 27.04.2013

Erbgroßherzogliches Paar zu Besuch in Mersch

Lokales 19 27.04.2013

Erbgroßherzogliches Paar zu Besuch in Mersch

Bis Ende des Jahres wollen Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéfanie alle 15 so genannte ''Centre de développement et d'attraction'' des Landes besuchen. Als erstes weilten sie am Freitag  in Mersch.

(NiM) - Bis Ende des Jahres wollen Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéfanie alle 15 so genannte ''Centre de développement et d'attraction'' des Landes besuchen.

Als erstes weilten sie am Freitag  in Mersch, wo sie im Schloss die verschiedenen Einrichtungen der Gemeindeverwaltung besichtigten, anschließend ein Spaziergang durch den Park unternahmen, in der Grundschule sowie in der Annexe des ''Lycée classique de Diekirch“ vorbeischauten und schließlich noch das Kulturhaus und die Dekanatskirche besuchten.

Im Sitzungssaal der Gemeinde wurde dem erbgroßherzoglichen Paar anhand eines kurzen Films sowie seitens Bürgermeister Albert Henkel die Gemeinde vorgestellt.

Anschließend trugen sich die hohen Gäste ins goldene Buch ein und erhielten als Geschenk ein paar geschichtliche Bücher über Mersch.

Ein ganz besonders herzlicher Empfang wurde dem erbgroßherzoglichen Paar von den Schülern des 1. Zyklus der Grundschule bereitet. Sie hatten eigens für diesen Besuch ein Lied einstudiert und sangen es, eifrig Fähnchen schwingend, voller Begeisterung, als das Paar sich anschickte, die Schule zu betreten.