Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erbgroßherzogliches Paar in Hessen: Ritterliches Ambiente auf Burg Nassau
Lokales 49 02.09.2013 Aus unserem online-Archiv

Erbgroßherzogliches Paar in Hessen: Ritterliches Ambiente auf Burg Nassau

Lokales 49 02.09.2013 Aus unserem online-Archiv

Erbgroßherzogliches Paar in Hessen: Ritterliches Ambiente auf Burg Nassau

Die Weilburger Bürgergarde feiert ihr 200. Gründungsjubiläum. Zu diesem Festanlass ist auch das erbgroßherzogliche Paar angereist. Am Samstag gab es für Guillaume und Stéphanie ein reichhaltiges Programm. 

Drei Tage lang ist das erbgroßherzogliche Paar zu Besuch in Hessen, weil die Weilburger Bürgergarde ihr 200. Gründungsjubiläum feiert. Nachdem Guillaume und Stéphanie am Freitag unter anderem das Diözesanmuseumin Limburg sowie die Kathedrale besuchten, stand am Samstagvormittag ein Empfang von Ministerpräsident Volker Bouffier in der Wiesbadener Staatskanzlei auf dem Programm.

Es folgte ein Eintrag in das Goldene Buch und ein Treffen mit dem Vize-Ministerpräsidenten und Justizminister Jörg-Uwe Hahn. Im Anschluss daran ging es weiter mit einem Besuch des Nassauischen Landesdenkmals, des Schlosses von Bieberich und der russisch-orthodoxen Elisabethinen-Kirche.

Am Mittag wurden Guillaume und Stéphanie in Weilburg empfangen. Es folgte eine Besichtigung des Schlossgartens. Anschließend hielt der Erbgroßherzog eine Ansprache zu Ehren der Bürgergarde. Später standen dann die Festsitzung in der Schlosskirche sowie der Zapfenstreich im Hof des Schlosses auf dem Programm. Anschließend mischten Guillaume und Stéphanie sich unters Volk.

Am Sonntag stand zum Abschluss der Besuch der Burg Nassau in der Rheinland-Pfalz an. Guillaume und Stéphanie ließen sich im großen Rittersaal den umfangreichen Stammbaum der Nassauer erklären. Nach einem Fototermin  mit dem deutschen Ritterkonvent vor der Burgkulisse ging die Visite am Sonntag zu Ende. Hier sind die Bilder.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Für viele Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, ist es ein No Go, zwei Mal das gleiche Outfit zu tragen. Herzogin Catherine ist da erfrischend anders. Sie bricht mit den Konventionen und trägt durchaus mal dieselbe Kleidung zu verschiedenen Anlässen. Und Erbgroßherzogin Stéphanie macht es genauso. wort.lu hat ein paar Beispiele zusammengestellt.
Das erbgroßherzogliche Paar ist vom 30. August bis zum 1. September in Hessen zu Gast. Stéphanie trug am ersten Tag ihres Besuchs einen knielangen grau-weißen Mantel.
Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie sind seit Freitag im deutschen Bundesland Hessen zu Gast. Hier die schönsten Bilder.
Auf ihrem Rundgang zeigten sich Guillaume und Stéphanie betont volksnah.