Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erbgroßherzog in Marokko und Tunesien
Lokales 9 27.04.2015 Aus unserem online-Archiv
Bis Donnerstag

Erbgroßherzog in Marokko und Tunesien

Bis Donnerstag

Erbgroßherzog in Marokko und Tunesien

Copyright SIP / Luc Deflorenne
Lokales 9 27.04.2015 Aus unserem online-Archiv
Bis Donnerstag

Erbgroßherzog in Marokko und Tunesien

Das Erbgroßherzogliche Paar und Wirtschaftsminister Etienne Schneider sind derzeit gemeinsam in Nordafrika auf Wirtschaftsmission unterwegs. Erste fotografische Eindrücke.

(TJ) - Erbgroßherzog Guillaume, Prinzessin Stéphanie und Wirtschaftminister Etienne Schneider sind zu einer mehrtägigen Reise nach Marokko und Tunesien aufgebrochen. Ziel der Mission ist, wirtschaftliche Kontakte zu diesen Ländern zu knüpfen. Doch auch kulturelle Aspekte kommen nicht zu kurz.

Wir haben für Sie ersten fotografische Eindrücke zusammengestellt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wirtschaftsmission
Zu einer fünftägigen Wirtschaftsmission ist Minister Etienne Schneider am Montag nach China aufgebrochen. Er ist in Begleitung vom erbgroßherzoglichen Paar.
(de g. à dr.)  Étienne Schneider, Vice-Premier ministre, ministre de l'Économie ; S.A.R. la Grande-Duchesse héritière ; S.A.R. le Grand-Duc héritier ;
Wirtschaftsmission in Asien
Seit Samstag und noch bis Freitag ist eine Luxemburger Wirtschaftsdelegation in Südkorea und in Japan unterwegs. Angeführt wird die Mission von Erbgroßherzog Guillaume, Prinzessin Stéphanie, Wirtschaftsminister Etienne Schneider, und Nachhaltigkeits- und Infrastrukturminister François Bausch.
Wirtschaftsminister Schneider (l.) und Erbgroßherzog Guillaume (M.) nahmen am Sonntag an einem Empfang in Seoul teil.