Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Entwarnung: Kein Coronavirus-Fall in Luxemburg
Lokales 02.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Entwarnung: Kein Coronavirus-Fall in Luxemburg

Der Verdachtsfall in Luxemburg hat sich als falsch erwiesen.

Entwarnung: Kein Coronavirus-Fall in Luxemburg

Der Verdachtsfall in Luxemburg hat sich als falsch erwiesen.
Foto: AFP
Lokales 02.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Entwarnung: Kein Coronavirus-Fall in Luxemburg

Michèle GANTENBEIN
Michèle GANTENBEIN
Der Coronavirus-Verdachtsfall hat sich nicht bestätigt. Die Person durfte das Krankenhaus wieder verlassen.

Die Person, die sich mit Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion im CHL in Quarantäne befand, konnte das Krankenhaus wieder verlassen. Das teilte das Gesundheitsministerium am späten Samstagabend per Presseschreiben mit. Die Tests, die ins Staatslabor geschickt worden waren, waren negativ.


In Luxemburg gibt es jetzt den ersten Verdachtsfall auf das Corona-Virus.
Coronavirus: Erster Verdachtsfall in Luxemburg
In Luxemburg gab es am Wochenende den ersten Verdachtsfall auf das Coronavirus. Die Ärzte erwarteten eine klare Diagnose innerhalb weniger Stunden. In der Nacht zum Sonntag kam Entwarnung.

Wie das Ministerium mitteilte, handelte es sich bei der Person um einen Europäer, der vor zehn Tagen aus China nach Luxemburg gekommen war.

Das Ministerium erinnert daran, dass alle Verdachtsfälle dem Gesundheitsministerium gemeldet werden müssen und gibt Ratschläge, was zu tun ist, sollte man in Kontakt mit einer potenziell am Virus erkrankten Person gekommen sein. 

Mehr Infos auf der Internetseite des Gesundheitsministeriums.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Corona-Virus erreicht Südamerika
Bisher war Südamerika vom Coronavirus verschont geblieben. Statt aus China scheint sich das Virus aus Italien dort eingeschlichen zu haben.
Brazilian Frevo dancers perform during the traditional Galo da Madrugada (Dawn Rooster) carnival parade along the streets of Sao Paulo, Brazil, on February 25, 2020. (Photo by NELSON ALMEIDA / AFP)