Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Entscheidung vertagt: Spielplätze bleiben geschlossen
Lokales 05.06.2020

Entscheidung vertagt: Spielplätze bleiben geschlossen

Die Spielplätze waren mit die Ersten, die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen wurden.

Entscheidung vertagt: Spielplätze bleiben geschlossen

Die Spielplätze waren mit die Ersten, die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen wurden.
Foto: Anouk Antony
Lokales 05.06.2020

Entscheidung vertagt: Spielplätze bleiben geschlossen

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Der Ministerrat entschied sich am Freitag gegen eine schnelle Öffnung der Spielplätze. Eine Entscheidung könnte allerdings nächste Woche fallen.

Mit Spannung wurde das Ergebnis des Ministerrats auf Schloss Senningen am Freitag erwartet. Vor allem Eltern und Kindern blickten voller Hoffnung auf die Beratungen der Regierungsmitglieder. Denn sie erhofften sich eine zeitnahe Öffnung der Spielplätze.


Lokales, Spielplatz, Spielplätze, Eröffnung nach  Covid-Zeiten, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Spielplatzöffnungen: Sehnsucht nach der Schaukel
Die Wiederöffnung der Spielplätze wird kontrovers diskutiert. Laut Bildungsminister Meisch ist es an der Zeit, das Spielplatzverbot erneut zu prüfen.

Diese Hoffnung wurde jedoch enttäuscht. Denn die Spielplätze bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Im offiziellen Schreiben des Staatsministeriums zu den Beratungen ist wohl die Rede von einem Austausch über die aktuelle Corona-Lage in Luxemburg, neue Lockerungen wurden jedoch nicht beschlossen.

So müssen Kinder und Eltern sich weiterhin in Geduld üben. Eine Entscheidung könnte allerdings bereits nächste Woche fallen. Denn dann sind die Auswirkungen der letzten Lockerungen, die am Montag, dem 25. Mai, verkündet wurden, abzuschätzen. Und damit die Vorbedingung der Regierung für erneute Lockerungsmaßnahmen erfüllt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema