Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Entdeckungstour auf der Industriebrache
Einen Spaziergang der etwas anderen Art erwartete die Besucher am Samstag auf der Brache Arbed/Schifflingen.

Entdeckungstour auf der Industriebrache

Foto: Claude Piscitelli
Einen Spaziergang der etwas anderen Art erwartete die Besucher am Samstag auf der Brache Arbed/Schifflingen.
Lokales 8 31.03.2019

Entdeckungstour auf der Industriebrache

Zahlreiche Bürger sind am Samstag dem Aufruf gefolgt, um am Bürgerbeteiligungsprozess zur Revitalisierung der Industriebrache zwischen Esch und Schifflingen teilzunehmen.

(na) - Einstweilen herrscht wieder Leben auf der Industriebrache zwischen Esch/Alzette und Schifflingen. In Nähe der großen Industriehalle, in der sich einst der Elektroofen befand, wurde ein großes Zelt aufgerichtet. Hier werden nun Pläne für die 62 Hektar große Fläche geschmiedet. 

Vier internationale Teams, bestehend aus Urbanisten, Architekten oder noch Soziologen, wurden von der Entwicklungsgesellschaft Agora ausgesucht, um einen Entwicklungsplan zu erarbeiten.


Ehemaliges Stahlwerksgeländes Esch/Schifflange - ARBED - Esch-Schifflange - Foto : Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Turmes: "Der Süden soll keine Schlafsiedlung werden"
Lange waren sie eine Art No man's land, jetzt kommt aber Bewegung in die Industriebrachen im Süden des Landes. Minister Turmes geht im Interview auf die Chancen ein, die sich damit bieten.

Bürger sollen ihnen während Foren und Workshops über die Schulter schauen und mit ihren Ideen anregen können. Am Samstag fanden geführte Touren auf der Industriebrache statt. 

Vorgestellt werden diese Pläne am Ende des Prozesses, am Donnerstagabend. Danach soll eine 23-köpfige Jury den besten Plan für die Entwicklung der Brache zurückbehalten. 

Meer Details dazu auf der Internetseite www.quartieralzette.lu


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stadt Esch steuert auf 55 000 Einwohner zu
Der neue allgemeinde Bebbaungsplan der Stadt Esch ist daraufhin ausgerichtet, 2035 die 55 000-Einwohner-Grenze zu erreichen. Im Gespräch ist bereits eine "Métropole de l'Alzette".
Rout Lëns - site Lentille Rouge Terres-Rouges - Esch-sur-Alzette - Foto : Pierre Matgé/Luxemburger Wort