Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Empfang zum Jahresende auf Schloss Berg
Lokales 21 12.12.2012 Aus unserem online-Archiv

Empfang zum Jahresende auf Schloss Berg

Lokales 21 12.12.2012 Aus unserem online-Archiv

Empfang zum Jahresende auf Schloss Berg

Traditionsgemäß empfingen Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa sowie Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéphanie am Dienstagnachmittag die Teilnehmer der verschiedenen Luxemburger Hilfsmissionen und der Friedenseinsätze der luxemburgischen Armee und der Polizei auf Schloss Berg.

Von Armand Wagner

Traditionsgemäß empfingen Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa sowie Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéphanie am Dienstagnachmittag die Teilnehmer der verschiedenen Luxemburger Hilfsmissionen und der Friedenseinsätze der luxemburgischen Armee und der Polizei auf Schloss Berg.

Zusammen mit ihren Familien waren zahlreiche Mitglieder der Armee und der Polizei-insgesamt rund 300 Gäste- auf Schloss Berg gekommen, wo sie in den großen Speisesaal und den Festsaal „Je maintiendrai“ geleitet wurden, in denen der Empfang stattfand. In den beiden weihnachtlich geschmückten Sälen warteten die Soldaten und Polizisten zusammen mit ihren stolzen Eltern und Freundinnen auf das großherzogliche und erbgroßherzogliche Paar.

In Begleitung von Verteidigungsminister Jean-Marie Halsdorf, General Gaston Reinig sowie Colonel Romain Mancinelli fand sich dann das Herrscherpaar und das erbgroßherzliche Paar ein. Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa sowie auch Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéphanie unterhielten sich angeregt mit den Soldaten und Polizisten sowie mit deren Familienangehörigen über die verschiedenen Friedensmissionen. Des Weiteren wollten sie Einzelheiten zum Ablauf und zu den verschiedenen Aktionen sowie über die dabei gesammelten dienstlichen und menschlichen Erfahrungen wissen.