Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eischen: Auto prallt gegen Baum, Motor weggeschleudert
Der Aufprall war so heftig, dass der Motor aus dem Wagen geschleudert wurde.

Eischen: Auto prallt gegen Baum, Motor weggeschleudert

Foto: CISH
Der Aufprall war so heftig, dass der Motor aus dem Wagen geschleudert wurde.
Lokales 8 23.01.2018

Eischen: Auto prallt gegen Baum, Motor weggeschleudert

In der Nacht zum Dienstag verlor ein Autofahrer auf der Strecke zwischen Eischen und Hobscheid die Kontrolle seines Wagens und krachte frontal gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der Motor aus dem Wagen geschleudert wurde.

(rc) - Der Centre d'Incendie et de Secours aus Hobscheid (CISH) meldete am Dienstag, dass kurz vor 2 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag, ein schwerer Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Eischen und Hobscheid passierte.

Der Autofahrer verlor die Kontrolle seines Fahrzeuges, das daraufhin frontal mit einen Baum kollidierte. Als die Rettungskräfte wenig später eintrafen, stellten sie fest, dass der verletzte Mann sich bereit selbst aus seinem Wagen befreit hatte. Er wurde sofort vor Ort betreut und kam später mit einem Krankenwagen des CIS Redingen/Attert in die Notaufnahme.

Der Aufprall des Fahrzeuges gegen den Baum war so heftig, dass der Motor aus dem Wagen geschleudert wurde und in einem nahe gelegenen Schacht landete. Weitere Teile des Autos wurden einige Meter weiter gefunden.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kreuzerbuch: Autofahrerin landet auf dem Dach
Am Dienstagmorgen verlor eine Autofahrerin auf der Strecke zwischen Gäichel und Kreuzerbuch die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie stieß mit einem Baumstumpf zusammen und überschlug sich.