Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einsatz für Rettungsdienste: Drei Verletzte bei zwei Unfällen
Lokales 18.03.2017

Einsatz für Rettungsdienste: Drei Verletzte bei zwei Unfällen

Das Auto war auf dem Dach gelandet.

Einsatz für Rettungsdienste: Drei Verletzte bei zwei Unfällen

Das Auto war auf dem Dach gelandet.
Foto: Tom di Maggio
Lokales 18.03.2017

Einsatz für Rettungsdienste: Drei Verletzte bei zwei Unfällen

Sophie HERMES
Sophie HERMES
In den vergangenen Stunden kam es gleich zu zwei Verkehrsunfällen, dies auf der A4 zwischen Leudelingen und Esch/Alzette und in Crauthem. Insgesamt wurden drei Personen verletzt.

(SH) - Wie die Rettungsdienste melden, kam es in den vergangenen Stunden gleich zu zwei Verkehrsunfällen.

Auf der A4 zwischen Leudelingen und Esch/Alzette wurden am Freitag gegen 20.30 Uhr bei einem Unfall zwei Personen verletzt. Ein Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Dieser war daraufhin auf dem Dach gelandet. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen aus Bettemburg, die Rettungsdienste aus Leudelingen und Schifflingen sowie der Samu aus Esch/Alzette.

Kurz vor 2 Uhr in der Nacht zum Samstag prallten in der Rue de Bettemburg in Crauthem zwei Wagen gegeneinander. Hierbei wurde eine Person verletzt. Vor Ort waren ein Rettungswagen aus Bettemburg und die Feuerwehr des Roeserbann.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rettungsdienste: Vier Verletzte bei Autounfällen
Auf Luxemburgs Straßen blieb es am Samstag vergleichsweise ruhig: Der Der Notdienst 112 meldete insgesamt vier Unfälle vom Vormittag und frühen Nachmittag, vor allem im Zentrum und im Süden des Landes.
Die Einsatzkräfte waren am Samstag gefordert.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.