Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eingangstor der "Schueberfouer" steht
Das Portal thront bereits am Rande des Glacis-Feldes. Am 23. August ist der Auftakt der beliebten Schobermesse.

Eingangstor der "Schueberfouer" steht

Foto: Morris Kemp
Das Portal thront bereits am Rande des Glacis-Feldes. Am 23. August ist der Auftakt der beliebten Schobermesse.
Lokales 01.08.2018

Eingangstor der "Schueberfouer" steht

Die bunte Tafel gilt als Vorbote der "Fouer-Zeit". In 23 Tagen beginnt die Schobermesse. Dann verkehrt auch erstmals die Tram entlang des Glacis-Feldes.

(jed) - Gleißende Hitze, sattes Himmelblau, gelegentlich mal eine kühle Brise – so ging es die vergangenen Tage wettertechnisch im Großherzogtum zu. Am Mittwochnachmittag, als das schillernde Portal der Schueberfouer fertig errichtet am Rande des Glacis-Feldes thronte, prägte allerdings ein wolkenverhangener Himmel das Bild der Hauptstadt. Ein etwas weniger heiterer Willkommensgruß.


Auftakt der "Schueberfouer": Der Countdown läuft
Es geht los: Am Mittwochnachmittag fällt auf dem Glacis der Startschuss für die 677. Schobermesse. Für die Schausteller gehen damit Tage der Vorbereitung zu Ende - und der Trubel endlich los.

Und doch ist die Vorfreude groß: Noch 23 Tage – am 23. August –, dann öffnet die 678. Ausgabe der beliebten Schobermesse und wird während drei Wochen wieder Besucher aus aller Welt begeistern.

Einen weiteren Anlass zur Freude wird ebenfalls die neu eröffnete Tramtrasse bieten. Erstmals verkehrt dann die Straßenbahn während der Fouer entlang des Glacis-Feldes. Am 11. September schließt die Schobermesse wieder. Auch die bunte Eingangstafel verschwindet dann, die Tram aber bleibt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

La Place de l'Etoile désormais accessible en tram
Théâtre, Faïencerie et Place de l'Etoile... voici les trois nouvelles stations du tramway inaugurées ce vendredi 27 juillet. Un nouveau tronçon qui a accueilli des animations toute la journée pour inciter le public à découvrir le tram et ses différents arrêts.
Les nouvelles stations Théâtre, Faïencerie et Place de l'étoile ont ouvert ce 27 juillet