Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eine Verletzte bei Unfall auf der A64
Lokales 10 03.12.2018

Eine Verletzte bei Unfall auf der A64

Eine junge Fahrerin verlor am Montagmorgen die Kontrolle über ihr Auto und kollidierte mit einem Lastwagen und der Leitplanke.

(mth) -  Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen gegen 8.35 Uhr auf der A 64 von Trier in Richtung Luxemburg. Nach Angaben der Polizei befuhr eine junge Frau die Autobahn von Trier Ehrang kommend in Richtung Luxemburg etwa in Höhe der Abfahrt zur B 51, als sie nach einem Bremsvorgang ins Schleudern kam, in einen links von ihr fahrenden LKW krachte, zurück auf die rechte Seite geschleudert wurde und dort, unter der Brücke in den Leitplanken einschlug.

Dabei verletzte sich die Frau. Sie wurde vom Notarzt der Berufsfeuerwehr versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Newel entfernte die Batterie und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Im Einsatz war noch die Autobahnpolizei Schweich sowie der Malteser Hilfsdienst Welschbillig.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema