Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eine Tote und drei Schwerverletzte nach Unfall auf N12
Lokales 3 28.12.2018 Aus unserem online-Archiv

Eine Tote und drei Schwerverletzte nach Unfall auf N12

Lokales 3 28.12.2018 Aus unserem online-Archiv

Eine Tote und drei Schwerverletzte nach Unfall auf N12

Am Donnerstagabend starb die Fahrerin eines Autos auf der N12 zwischen Ulflingen und Drinklingen nach einer Kollision mit einem Baum.

(mth) - Am Donnerstagabend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der N12 zwischen Ulflingen und Drinklingen. Ein Personenwagen mit vier Insassen war dort in einer leichten Linkskurve auf den Seitenstreifen geraten, bevor er frontal mit einem Baum kollidierte.

Die 20-jährige Fahrerin des Autos verstarb noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen, die drei übrigen Insassen wurden lebensgefährlich verletzt.

Die Straße war während der Rettungsarbeiten vollständig gesperrt. Auch am Freitag bleibt die Strecke zwischen 13.30 Uhr und 15 Uhr gesperrt. Es handelt sich um das 34. Todesopfer im Straßenverkehr in diesem Jahr.

Die Polizei richtet zudem einen Zeugenaufruf an die Bevölkerung. Ein Anwohner nahm laut Polizei den Aufprall des Wagens wahr und konnte ein Fahrzeug erkennen, das in Richtung Drinklingen davonfuhr. Es besteht daher der Verdacht, dass dieser Fahrer zweckdienliche Hinweise über den Unfall geben kann. Der Anwohner konnte ein hellfarbiges (Silber oder Weiß) Kleinfahrzeug erkennen. Die Polizei bittet den Fahrer sich bei der Notrufzentrale 113 zu melden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unfallopfer erliegt seinen Verletzungen
Nach einer schweren Kollision am vergangenen Donnerstag in Dommeldingen ist nun eines der Unfallopfer im Krankenhaus verstorben. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.