Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eine Belohnung für Radfahrer
Lokales 31 16.09.2020

Eine Belohnung für Radfahrer

1.000 Geschenke wurden am Mittwochvormittag in der Hauptstadt an Radfahrer verteilt.

Eine Belohnung für Radfahrer

1.000 Geschenke wurden am Mittwochvormittag in der Hauptstadt an Radfahrer verteilt.
Foto: Anouk Antony
Lokales 31 16.09.2020

Eine Belohnung für Radfahrer

Am Mittwochmorgen wurden Radfahrer in der Hauptstadt mit einem Geschenk belohnt.

(str) - Es ist mittlerweile ein fester Bestandteil zum Auftakt der Europäischen Mobilitätswoche in Luxemburg: Am Mittwochmorgen haben Verantwortliche der Mobilitätszentrale, der Lëtzebuerger Vëlos-Initiativ und der Stadt Luxemburg „e Kaddo vir de Vëlo“ verteilt - ein kleines Dankeschön an Radfahrer dafür, dass sie sich für sanfte Mobilität entschieden haben. 

1.000 Geschenke wurden von 7 Uhr an am hauptstädtischen Rond-Point Schuman, am Pfaffenthal-Aufzug und an der Vëlospasserelle am Pont-Adolphe ausgegeben.

Dabei handelt es sich in diesem Jahr um einen für Radfahrer praktischen Totem-Bag mit langer Schlaufe gefüllt mit kleinen Gadgets wie etwa einem Buff, einem Handtuch und einem Power-Riegel sowie Informationsmaterial und Karten der Luxemburger Radwege.

Fast 26 Prozent mehr Radfahrer

In einer Pressemitteilung hat die Hauptstadtverwaltung zudem am Mittwochnachmittag noch einmal hervorgehoben, dass Zählungen an den elf Stationen auf dem Stadtgebiet 2019 eine Zunahme der Radfahrer um 25,92 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ergeben haben. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

20 Prozent mehr Radfahrer binnen einem Jahr
Die Zahl der Radfahrer hat in der Hauptstadt im Vergleich zum Vorjahr drastisch zugenommen. Am Montag wurden sie dafür, dass sie ein ökologisches Transportmittel benutzen, mit einer Geschenktüte belohnt.
Lokales, Online.de, Park, Stadt beim Eingang steht ein Fahrradzähler,  Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort