Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einbruchschutz: Keine Ferien für Einbrecher
Lokales 2 Min. 14.07.2015
Exklusiv für Abonnenten

Einbruchschutz: Keine Ferien für Einbrecher

Einbruchschutz: Keine Ferien für Einbrecher

Foto: Gerry Huberty
Lokales 2 Min. 14.07.2015
Exklusiv für Abonnenten

Einbruchschutz: Keine Ferien für Einbrecher

Urlaubszeit ist Einbruchzeit. Wie Sie ihre Türen, Fenster und Garagentore effektiv gegen Diebstähle absichern können, weiß Guy Holcher, Sicherheitsberater bei der Polizei.

(ld) - Wie schützen Sie ihr Eigenheim in der Urlaubszeit? Obwohl rund 75 Prozent aller Einbrecher Häuser meiden, die mit einer Alarmanlage versehen sind, spielt vor allem die effektive Absicherung von Türen, Fenstern und Garagentoren eine wichtige Rolle. Wie man das Eigenheim am besten gegen Diebstähle rüstet, weiß Guy Holcher, Sicherheitsberater bei der Polizei.

„Die meisten Menschen meinen, genau zu wissen, wo ihr Eigenheim Schwachstellen aufweist ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Einbruchsvorbeugung: Sagten sie sicher?
Alle zwei Stunden wird in Luxemburg ein Einbruch verübt. Neben dem materiellen Schaden bleiben bei den Betroffenen oft auch psychische Spuren. Eine gute Vorbeugung ist laut Polizei durch nichts zu ersetzen.
Ist ihr Haus wirklich sicher? Ein Check deckt Schwachstellen auf.