Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einbruch im Gemeindeamt: Verdächtiger in Manternach gefasst
Lokales 22.12.2019 Aus unserem online-Archiv

Einbruch im Gemeindeamt: Verdächtiger in Manternach gefasst

Am Gemeindeamt Manternach wurde Samstagnacht eingebrochen.

Einbruch im Gemeindeamt: Verdächtiger in Manternach gefasst

Am Gemeindeamt Manternach wurde Samstagnacht eingebrochen.
Archivfoto: Volker Bingenheimer
Lokales 22.12.2019 Aus unserem online-Archiv

Einbruch im Gemeindeamt: Verdächtiger in Manternach gefasst

Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Sonntag einen Feueralarm in Manternach ausgelöst. Wenig später wurde der Mann von der Polizei festgenommen.

(jt) - Polizei-Einsatz in Manternach im Osten Luxemburgs: In der Nacht auf Sonntag wurde in das Gemeindehaus am Kirchewee eingebrochen. Der Verdächtige hatte gegen 1 Uhr morgens versehentlich einen Feueralarm ausgelöst. Feuerwehrleute fuhren daraufhin zum Gebäude und stellten vor Ort fest, dass es sich nicht um einen Brand, sondern wohl um einen Einbruch handelt: Die Alarmanlage war beschädigt und ein Fenster eingeschlagen worden.

Die Einsatzkräfte verständigten die Polizei, die anschließend das Gebäude durchsuchte. Dabei konnte der mutmaßliche Einbrecher gestellt werden. Der Mann wurde festgenommen und hat am Sonntag einen Termin beim Untersuchungsrichter.

Die Polizei ermittelt außerdem wegen eines versuchten Überfalls in Luxemburg-Stadt. Ein Unbekannter schlug am Samstag gegen 20.30 Uhr in der Avenue Monterey einem Passanten ins Gesicht und versuchte, ihn auszurauben. Das Opfer leistete erfolgreich Gegenwehr und ging anschließend für eine Anzeige zur Polizei. Der Täter konnte flüchten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Erfolgreiche Woche für die Polizei
Einbrecher und Ladendiebe haben es derzeit in Luxemburg schwer. Nicht weniger als 17 mutmaßlichen Ganoven wurde in der vergangenen Woche das Handwerk gelegt.