Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einbruch am Bouser Rathaus: Auf frischer Tat ertappt
Ein aufmerksamer Nachbar und eine schnelle Polizeistreife vereitelten einen Einbruch in Bous.

Einbruch am Bouser Rathaus: Auf frischer Tat ertappt

Foto: Polizei
Ein aufmerksamer Nachbar und eine schnelle Polizeistreife vereitelten einen Einbruch in Bous.
Lokales 08.09.2016

Einbruch am Bouser Rathaus: Auf frischer Tat ertappt

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Gute Ohren und schnelles Eingreifen der Polizei vereitelten einen Einbruch in der Nacht zum Donnerstag. Einer der beiden Täter ist allerdings noch flüchtig.

(tom/LW) - Ein aufmerksamer Nachbar hat in der Nacht zum Donnerstag einen Einbruch in die Bouser Gemeindeverwaltung verhindert: Gegen 3.30 Uhr meldete der Mann der Polizei, dass er Stimmen in den Gemeindebüros höre und Lichter eingeschaltet seien. Die Polizei reagierte prompt und traf nur Minuten später mit der ersten Streife vor Ort ein. Hinter dem Gebäude konnten zwei verdächtige Männer gesichtet werden.

Einem der beiden gelang die Flucht, der andere hatte sich im Gebüsch versteckt und konnte nach kurzer Gegenwehr von den Beamten in Handschellen gelegt werden. Leugnen war zwecklos: Der Mann hatte noch einen Schraubendreher in der Hand.

Währenddessen wurden die Beamten auf ein Fahrzeug aufmerksam, das mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Ortsausgang gesteuert wurde. Dies wurde per Funk an sämtliche Streifen mitgeteilt, das flüchtige Auto wurde allerdings nicht mehr gefunden. Die Staatsanwaltschaft wurde informiert und ordnete die Festnahme des Mannes an. Er wurde am Donnerstag dem Untersuchungsrichter vorgeführt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kunde greift Prostituierte mit Messer an
Ein Mann verletzte in der Nacht zum Donnerstag im hauptstädtischen Bahnhofsviertel eine Prostituierte mit einem Messer. Der mutmaßliche Täter wurde wenig später festgenommen.
Unfall Strecke Dondelingen-Bour.Foto:Gerry Huberty