Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einbrecher in flagranti ertappt
Lokales 20.07.2017 Aus unserem online-Archiv
In Luxemburg-Stadt

Einbrecher in flagranti ertappt

In dem Fahrzeug, in dem er sich befunden hatte, fanden die Polizisten zudem weitere Teile der Beute, davon identifizierten die Kläger später einige Gegenstände als ihr Eigentum.
In Luxemburg-Stadt

Einbrecher in flagranti ertappt

In dem Fahrzeug, in dem er sich befunden hatte, fanden die Polizisten zudem weitere Teile der Beute, davon identifizierten die Kläger später einige Gegenstände als ihr Eigentum.
Symbolfoto: Pierre Matgé
Lokales 20.07.2017 Aus unserem online-Archiv
In Luxemburg-Stadt

Einbrecher in flagranti ertappt

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Ein Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt - doch die Polizisten finden mehr als nur Diebesgut von diesem Raubzug in seinem Fahrzeug.

(che) - Ein Mann bemerkte am Mittwochabend, dass seine Haustür aufgebrochen worden war - kurz danach kam ihm der Einbrecher entgegen und lief weiter in Richtung eines Parks. Der Hausbewohner meldete diesen Vorfall, der sich in der Rue des Ardennes zugetragen hatte, umgehend bei der Polizei.

Der Mann konnte anschließend - im Rahmen einer Fahndung - vor einem Schanklokal im Dernier sol angetroffen werden. Einen Teil des Diebesguts konnten die Beamten vor Ort sicherstellen. Er gab dann auch nach kurzer Zeit zu, den Einbruch begangen zu haben.

In dem Fahrzeug, in dem er sich befunden hatte, fanden die Polizisten zudem weitere Teile der Beute, davon identifizierten die Kläger später einige Gegenstände als ihr Eigentum.

Bei den Ermittlungen fanden die Beamten heraus, dass einige der Gegenstände  anderen Einbrüchen zuzuordnen waren, welche die Besitzer zurückerhielten.

Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und ordnete die erkennungsdienstliche Behandlung sowie die Festnahme des Mannes an. Er wurde am Donnerstagmorgen dem Untersuchungsrichter vorgeführt.






Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Zeuge hatte am späten Mittwochnachmittag in Fels in Zusammenhang mit einem möglichen Einbruch zwei verdächtige Personen bemerkt und daraufhin die Polizei verständigt.
Drei Tatverdächtige festgenommen
Am frühen Dienstagmorgen hat die Polizei drei Männer nach einem Einbruch in die Fahrzeugverwahrstelle der Ordnungshüter festgenommen.
Die Einbrecher konnten noch an Ort und Stelle festgenommen werden.
Erneut haben mehrere Verkehrsteilnehmer die Regeln missachtet. Es kam zu Unfällen und Führerscheinentzügen wegen übermäßigen Alkoholkonsums oder überhöhter Geschwindigkeit. In Warken wurde unterdessen eingebrochen.
5.7. Sanem / Nationalen Trauma an Rescue Challenge , organiseiert vun der Luxembourg Rescue Organisation / Protection Civile , Feuerwehr , Rettungseinsatz , Unfall , Sauvetage , Hilfe , Freiwillige Feuerwehr , Uebung Foto: Guy Jallay
Unerlaubterweise hatte sich eine Person am Freitag gegen 20.25 Uhr in der Rue St. Antoine Zugang zu einer Wohnung verschafft. Dort wollte er Drogen konsumieren. Er wurde festgenommen.
Am Dienstag und am Mittwoch gelangen hauptstädtischen Polizisten drei Festnahmen auf frischer Tat. Am Boulevard de la Pétrusse überführten sie einen Autoeinbrecher und in der Rue de Strasbourg zwei Drogenhändler.
In der Nacht zum Mittwoch klickten in der Hauptstadt dreimal die Handschellen.