Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einblick in die Luxemburger Gefängniswelt
684 Häftlinge wurden zum 1. Januar 2018 in Luxemburg gezählt. Die meisten von ihnen waren in der geschlossenen Strafvollzugsanstalt in Schrassig untergebracht.

Einblick in die Luxemburger Gefängniswelt

Foto: Gerry Huberty
684 Häftlinge wurden zum 1. Januar 2018 in Luxemburg gezählt. Die meisten von ihnen waren in der geschlossenen Strafvollzugsanstalt in Schrassig untergebracht.
Lokales 4 Min. 20.04.2019

Einblick in die Luxemburger Gefängniswelt

Sophie HERMES
Sophie HERMES
In Luxemburg sitzen viele Menschen in Haft, die noch nicht definitiv verurteilt sind und nicht die Luxemburger Staatsbürgerschaft haben. Diese und weitere Fakten hat der Europarat veröffentlicht.

Der Durchschnittsgefangene im Großherzogtum ist männlich, Mitte 30, hat nicht die Luxemburger Staatsbürgerschaft und sitzt eine Strafe zwischen einem und drei Jahren wegen eines Drogendeliktes oder eines Diebstahls ab. Dies geht aus einer Studie des Europarats hervor, für die die Gefängnisbevölkerungen der 47 Mitgliedsstaaten analysiert wurden.

Demnach waren zum 1 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sassenheim: Getrenntes Absitzen
In der Gemeinde Sassenheim schreitet der Bau des Untersuchungsgefängnisses in großen Schritten voran. 2022 soll es in Betrieb gehen. Bürgermeister Georges Engel zählt das Projekt zu seinen größten politischen Erfolgen.
Lok , Centre Penitentiare Ueschterhaff , Chantier  , CPU , Gefängnis für Untersuchungshäftlinge , Sanem , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort